DE | EN | Facebook | Twitter | Kontakt | Blog |

Fit für Führung – der Woodbadge-Kurs 2016

Es geht in eine neue Runde! Der Woodbadge-Kurs 59 beginnt im Frühling. Wer sich für eine Aufgabe auf Bundes- oder Landesebene interessiert, dort schon fleißig am Werken ist oder wer sich mal anschauen will, wie das mit Leitung und Führung geht, alle die sind dort genau richtig.

In der Karwoche – genauer vom 19.-24. März 2016 – werden wir uns in der Bundeszentrale in Kassel ganz intensiv genau damit beschäftigen. In diesem ersten Teil des Woodbadge-Trainings bestimmst du gemeinsam mit anderen deinen Standort im VCP, schaust auf die Prinzipien von Führen und Leiten, auf Inhalte und Methoden unserer Arbeit und noch vieles mehr.

Das Woodbadge-Training ist ein dreistufiges Programm. Im zweiten Teil arbeitest du an einem selbstgewählten Projekt und wendest das im Kurs Gelernte an. Teil drei besteht dann aus einer Dokumentation und einer schriftlichen Reflexion als Auswertung. Dann gibt es als Abschluss des Trainings die Verleihung des Woodbadges – als Anerkennung für das abgeschlossene Training und als Stärkung deiner Beziehung zum VCP und zum internationalen Pfadfinden. Auch im zweiten und dritten Teil erhältst du natürlich weitere Unterstützung von deinen Teamenden und den anderen Teilnehmenden – nicht zuletzt am zweiten Kurswochenende vom 14.-16. Oktober 2016.

Klingt gut? Dann vergiss nicht, dich anzumelden! Wir freuen uns schon auf euch alle und ein spannendes Training!

Hier noch mal die Fakten:

Präsenzzeiten
1. Kursteil: 19.– 24. März 2016, VCP-Bundeszentrale in Kassel,
(Anreise am 19.4. bis 14.00 Uhr, Abreise am 24.3.nach dem Mittagessen)
2. Kursteil 14. -16. Oktober 2016, Burg Rieneck, Spessart

Mindestalter: 18 Jahre
Kosten: 135 EUR (für beide Teile)
Team: Silke Knippschild, Jutta Mosbach, Günter Drennhaus
   
Kosten:
135 Euro
Anmeldung: bis zum 22.02.2016
   
Online-Anmeldung

Dateien:
16_woodbadge_K03.pdf2.5 M