Bürger und Bürgerinnen schafft!

Ein Bericht von Rica

Die Bürgerschaft hat sich auch dieses Jahr wieder zu ihrer inzwischen 16. Mitgliederversammlung zusammengefunden. Dieses Jahr waren vom 13. bis zum 15. Oktober 19 Bürger*innen bei der großen Runde auf der Burg und arbeiteten, diskutierten und sponnen Ideen unter dem Motto „Bürger*innen schafft!“.

Der Umbau der Burg ist in aller Munde und so berichteten Pit für die Burg, sowie Steffi für den Trägerverein BEW von den aktuellen Plänen. Konkret soll die alte Ölheizung durch moderne und nachhaltige Energiesysteme – Solar Panels und Wärmetauscher – ersetzt sowie die Küche vergrößert und die Zimmer im ersten Stock des Nebengebäudes mit eigenen Bädern ausgestattet werden. Außerdem wird der Speisesaal mithilfe eines kleinen Fahrstuhls barrierefrei gemacht.

Die Umbauarbeiten beginnen am 01. November 2017 und die Burg freut sich über jede helfende Hand! Wenn ihr Zeit habt, meldet euch am besten direkt bei Pit unter info@burg-rieneck.de.

Im Zuge des Umbaus soll zudem ein neues Programm entwickelt werden, das sich mit dem Themen Energie, Nachhaltigkeit und klugem Konsum beschäftigt.

Außerdem haben wir uns viel damit beschäftigt, was die Bürgerschaft ausmacht und wo wir uns genau verorten können. Bei diesen Diskussionen hat sich die AG Social Media gebildet, die für Onlinepräsenz der Bürgerschaft und vielleicht sogar einen Instagram-Account sorgen wird. Es bleibt spannend! Auch die Obstwiese hinten am Zeltplatz wurde in Angriff genommen und wie es so schön heißt wieder „schier gemacht“. Des Weiteren sind die neuen Zelte nun beschriftet und Ideen für die sinnvolle Nutzung der Kapelle wurden entwickelt – wenn dort nicht mehr die Küche drin ist, natürlich.

Und wir konnten voller Freude auf das vergangene Bundeslager im Sommer zurückblicken, bei dem die Bürgerschaft das Mitarbeitercafé – unser Wohnzimmer – geschmissen hat, welches ein voller Erfolg war! Es gab selbstgebackene Kuchen, Zimtschnecken, Herzhaftes, verschiedene Kaffeespezialitäten und gemütliche Sofas, die zum Träumen und Schlafen einluden.

Auch dieses Jahr stehen viele tolle und spannende Bürgerschaftsaktionen an: das Teambuilding für den neuen Staff, die sich schon sehr gut eingelebt haben, verschiedene Programmbauhütten, der alljährliche Faschingsumzug und ein Event, das ihr euch unbedingt notieren solltet: die Mittelalterwoche, die nächstes Jahr vom 20. bis zum 27. Juli stattfindet! Save the date! Weitere Infos und die Anmeldung findet ihr unter https://mittelalterwoche.wordpress.com/.

Bei all der Planung durfte das nette Beisammensein und die tollen, unverwechselbaren Gespräche aber nicht zu kurz kommen und so hatten wir den Rittersaal für uns und haben am Samstag bei Kerzenschein und Kaminfeuer heimischen Fisch gegrillt und romantisch zusammen gegessen.

Es war ein super schönes Wochenende bei allerbestem Wetter und vielen Ideen. Nun freuen wir uns schon auf das kommende Bürgerschaftsjahr und all die geplanten Aktionen!

Wer übrigens nicht an der großen Runde teilnehmen konnte, aber auch gern in einer der AGs aktiv werden möchte, findet im mitmachen.docx, das per Mail über den Verteiler geschickt wird, eine Auflistung dieser.