Glaube.Feiern.Pfadfinden. Der VCP auf dem Weg zum Reformationsjubiläum

VCP-Logo zum Reformationsjubiläum

Die Handreichung ‚Glaube.Feiern.Pfadfinden. Der VCP auf dem Weg zum Reformationsjubiläum‘ ist ein Wegweiser für Pfadfinder*innen auf dem Weg zum Reformationsjubiläum.

Sie enthält:

Praxis: Viele verschiedene Ideen und Methoden zur Gestaltung von Gruppenstunden

Geschichte: Kurzer, übersichtlicher geschichtlicher Abriss mit Meilensteinen der Reformation und ihren wichtigsten Köpfen und Orten

Zur Handreichung Reformationsjubiläum

 

1517 haben sich Martin Luther und viele andere aufgemacht, einen neuen Pfad zu suchen. Das Ergebnis dieses Pfades, der zwischen 1517 und 1648 zur Entstehung der verschiedenen christlichen Konfessionen führte, bezeichnen wir heute als die Reformation (lateinisch reformatio »Wiederherstellung, Erneuerung«).

Am 31.Oktober 2017 jährt sich diese Reformation zum fünfhundertsten Mal – ein guter Grund zu feiern!

Wir wollen im VCP aber nicht nur feiern, sondern uns ebenfalls auf einen Pfad begeben. Welche Themen haben die Menschen damals beschäftigt? Was hat sich verändert? Was bedeutet das für uns heute? Und: Welche Ergebnisse und Aussagen der Reformation werden auch in Zukunft für uns bedeutsam sein?