#SurlaRoute #OntheRoad – Das Roverway 2016 in Frankreich

titelbild_roverway_2016Beiträge

  • Wir sind auf unserem Weg  nach Frankreich

    Wir sind auf unserem Weg nach Frankreich

    Das zweite Treffen zum Roverway 2016 Von Lena Simosek und Sören Bröcker  Vom 20.05. – 22.05.2016 trafen sich die Teilnehmenden des Roverway aus PSG, DPSG und VCP als gemeinsames deutsches …weiterlesen »
  • Auf dem Weg: das erste Treffen zum Roverway

    Auf dem Weg: das erste Treffen zum Roverway

    #SurlaRoute #OntheRoad. Erste Station auf dem Weg nach Frankreich: Die Pfadis, die im nächsten Sommer auf den Roverway gehen, trafen sich vom 29.-31. Oktober in der Bundeszentrale in Kassel. Themen …weiterlesen »
  • Frankreich ruft… dich!

    Frankreich ruft… dich!

    „Du hast dich noch nicht für den Roverway 2016 in Frankreich angemeldet, hast aber total Lust auf einen richtig tollen Pfadi-Sommer 2016? Du willst selbst noch mal Teilnehmerin oder Teilnehmer …weiterlesen »
  • Roverway 2016 in Frankreich

    Roverway 2016 in Frankreich

    Liebe Ranger und Rover, ihr konntet nicht am diesjährigen World Scout Jamboree in Japan teilnehmen oder wart schon zu alt dafür? Ihr habt teilgenommen und an der gelebten Internationalität des …weiterlesen »

Das Roverway 2016 wird vom französischen Pfadfinderverband und den Europasektionen der beiden Weltverbände WAGGGS und WOSM ausgerichtet – es ist also eine internationale Großveranstaltung, aber mit familiärem Charakter. Wie der Name sagt, geht es um ein Stück Weg, den man mit Rangern und Rovern aus anderen Ländern vom 3. bis 14. August gemeinsam geht. Eine solche road besteht aus etwa 40 Teilnehmende aus etwa sechs Ländern. In dieser Kleingruppe seid ihr zunächst sechs Tage in irgendeiner Ecke Frankreichs unterwegs. Danach treffen sich alle roads für fünf Tage Standlager in der Nähe von Paris.

An den Erfolg der letzten Roverways anknüpfend bietet der VCP eine dreiwöchige Komplettreise zum Roverway 2016 inklusive einer Vor- und Nachtour an. Die Abreise des VCP-Kontingents aus Deutschland ist für den 30. Juli geplant. Vor dem Roverway wird so genügend Zeit bleiben alle Mitreisenden aus Deutschland kennenzulernen und einen ersten Eindruck des Gastlandes zu bekommen. Im Anschluss an das Roverway wollen wir als VCP-Kontingent bei einer Nachtour die französische Natur und Kultur entdecken. Ob wir einen Berg erwandern, einen Fluss hinunter paddeln oder entlang radeln oder an einem Strand die Seele baumeln lassen, liegt dabei in Eurer Hand.