Spielecke: LUTHER – Das Spiel

Kosmos Verlag, Stuttgart, 2016
2-4 Spieler, ab 10 Jahren, 45 Min.

2017 ist das große Lutherjahr. Vor 500 Jahren soll Martin Luther seine 95 Thesen in Wittenberg an die Tore der Schlosskirche geschlagen haben. Je näher das Jubiläum
im Oktober rückt, desto häufiger sehen wir das Bild des großen Reformators. Mit „Luther – Das Spiel“ gibt es nun auch ein großes Familienspiel zum Thema Reformation.

2–4 Spieler ab 10 Jahren bereisen die Stätten der Reformation und begegnen Weggefährten des Reformators. Nebenbei helfen sie, dem großen Maler Lucas Cranach das berühmte Lutherportrait zu vollenden.

Die Spieler schicken ihre Figur auf den Spuren Luthers in verschiedene Städte. Auf den Reisen sammeln sie Punkte, je weiter sie reisen, umso mehr. Begegnungen mit bestimmten Personen sorgen für Zusatzpunkte. Dabei dürfen sie aber nicht das Luthergemälde aus den Augen verlieren: Wer im richtigen Moment einen passenden
Teil des Bildes vollendet, kann ordentlich aufholen.

„Luther – Das Spiel“ ist ein kurzweiliges und einfach zu erlernendes Brettspiel. Nur die Spielregeln sind etwas umständlich formuliert. Durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten Punkte zu sammeln, kann man mehrere Taktiken anwenden.

Ein rundes Spiel, das allen die Geschichte der Reformation schön, einfach und mit
Spaß näher bringt.

4 Pöppel vergibt Oliver Mahn

Dieses Spiel bekommt ihr auch direkt bei F&F.