Von Prophetenkindern und den Weisen aus dem Morgenland – Die Fachgruppentagung beteiligt sich an der VCP Bibel

Während Katharina Tluk von Toschanowitz (Fachgruppe Singen) überlegt, was sich wohl auf „Raubebald-Eilebeute“ reimt, rückt Stefan ‚Mavel‘ Maass-Heinrichs (Fachgruppe Erwachsene) schon mal sein Dekolleté zu Recht. Anne Steeg (Fachgruppe Pfadfinden mit Allen) kämpft mit ihrem Turban, Felix Nitsch (Fachgruppe Israel/Naher Osten) schneidet einen bekannten Monty Python Film in einzelne Fotos.

Es ist Samstagabend der dritten Fachgruppentagung auf der Burg Rieneck und das Abendprogramm ist im vollen Gange. Nachdem die Anwesenden eine Runde „Auf Luthers Pfad“ spielten und dabei bemerkenswert gute Kenntnisse in der Geschichte der Reformation bewiesen, beteiligen sie sich nun an der VCP-Bibel.

Die VCP-Bibel ist ein Projekt des VCP, das bereits seit Mai 2016 läuft. Bis Ende August 2017 sollen möglichst viele Bibelstellen durch Pfadfinderinnen und Pfadfinder neu entdeckt und interpretiert werden.

Die Teilnehmenden der Fachgruppentagung lassen sich vom Zufallsgenerator unter www.vcp.de/bibel drei Bibelstellen zulosen – und sie nehmen die Herausforderung an, diese Bibelstellen kreativ umzusetzen.

So schreibt die FG Singen spontan ein Lied über die Geburt des Sohnes des Propheten Jesaja (Jesaja 8, 1-4).

Die Fachgruppe Israel/Naher Osten bebildert die Geschichte von den Weisen aus dem Morgenland (Matthäus 2, 1-12) mit Fotos aus dem Film „Das Leben des Brian“ von Monty Python, eine fachgruppenübergreifende Gruppe macht Standbilder zu den im Alten Testament beschrieben Möglichkeiten der Sklavenhaltung (Levitikus 25, 44-46).

Das Lied und die Standbilder findet ihr hier im Blog. Den Beitrag der Fachgruppe Israel/Naher Osten dürfen wir aus urheberrechtlichen Gründen nicht veröffentlichen.

Ihr habt Lust bekommen, euch ebenfalls an der VCP-Bibel zu beteiligen?

  • Dann meldet euch unter vcp.de/bibel an.
  • Setzt die Bibelstelle kreativ um.
  • Schickt eure Ergebnisse an bibel@vcp.de. Die Einzelergebnisse werden zu einer VCP-Bibel zusammengetragen.

Alle, die mitmachen, bekommen als kleines Dankeschön den VCP-Reformationsbadge. Bei Fragen meldet euch bei bibel@vcp.de.