DE | EN | Facebook | Twitter | Kontakt | Blog |

Forum Stufenarbeit

Das Forum Stufenarbeit findet vom 17. - 19. November 2006 auf der Burg Rieneck statt. Anmeldung bis 4.11.06 susanne.heinrich(at)vcp.de Gunnar.Czimczik@vcp.de oder info(at)vcp.de

Du bist Deutschland!

Du bist VCP!

Du engagierst dich für Kinder, Pfadis oder Ranger/Rover.

Dir ist nicht egal, welche Inhalte der VCP verfolgt.

Genau dich meinen wir. Dich wollen wir dabei haben beim FORUM STUFENARBEIT auf der Burg Rieneck. Nutze deine Chance und melde dich an. Heute noch.

Beim FORUM STUFENARBEIT geht es um die Ziele und Inhalte, die der VCP verfolgen will in der Gruppenarbeit vor Ort, in den Regionen, Bezirken und Ländern. Die Gruppenmitglieder sowohl der Kinderstufe, der Pfadfinderinnen- und Pfadfinderstufe als auch der Ranger-/Roverstufe haben altersspezifische Bedürfnisse und Interessen. Als moderner und zeitgemäßer Jugendverband wollen wir diesen Anforderungen gerecht werden und damit attraktiv für junge Menschen sein.

Pfadfinden ist mehr als das Vertreiben von Langeweile - wir haben einen Erziehungsauftrag und begleiten junge Menschen bei Ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Es geht um die Beschreibung und Einigung, welche Ziele und Werte wir mit unserer Arbeit erreichen wollen. Es geht um altersgerechte Programme und Methoden, die die Gruppe und den Einzelnen fördern und fordern.

Durch eine aufeinander aufbauende Stufenkonzeption soll das Leben in der Gruppe spannend und erlebnisreich bleiben (..denn wer mit 6 Jahren schon beim Pfingstlager am Nachtspiel teilnimmt, fährt spätestens mit 16 an Pfingsten lieber zu "Rock am Ring").

Die überarbeitete Stufenkonzeption des VCP soll landauf und ab dazu befähigen, unsere gemeinsamen pädagogischen Ziele erlebbar zu machen. Damit die Begeisterung erhalten bleibt, sowohl bei den Gruppenmitgliedern aber auch bei den Gruppenleitungen.

Die Arbeitsgruppe Stufenarbeit hat einen Entwurf der Ziele des VCP in der Gruppenarbeit erstellt, der auf den Empfehlungen der WOSM-Europaebene basiert.

Diesen Entwurf wollen wir auch dir vorstellen und gemeinsam zur Reife bringen. Wir wollen mit dir die Methoden, Programme und Ideen zusammentragen, die es uns in Zukunft möglich machen, einen gemeinsamen roten Faden der inhaltlichen Ausrichtung im VCP umzusetzen.

Und wir wollen eine Strategie entwickeln, damit die Gruppenleitung vor Ort dazu die nötigen Materialien und Hilfestellungen erhält.

Dazu brauchen wir auch deine Erfahrung, deine Meinung und deine Visionen.

Denn du bist VCP!