Die 46. Bundesversammlung des VCP tagt vom 10. – 12. Juni 2016

10.6. Kassel/Rieneck. Auf Burg Rieneck im Spessart, einem der beiden Bundeszentren des VCP wird am Wochenende das höchste politische Gremium des Verbandes, die Bundesversammlung tagen.

Die 117 stimmberechtigen Delegierten werden sich auf der Bundesversammlung mit zahlreichen Themen und Tagesordnungspunkten beschäftigen:

Neben den Berichten aus der Bundesebene, der Rechnungsprüfer, des Bildungs- und Erholungswerkes Burg Rieneck und der Feststellung der Haushalts- und Jahresabschlusses, die im Plenum vorgestellt werden, haben die Delegierten die Möglichkeit zum inhaltlichen Austausch zu den Referaten der Bundesleitung.

Als Gäste werden Dieter Krüsmann vom Vorstand der Baptistischen Pfadfinderschaft, Sebastian Köngeter vom Vorstand des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), Stephan Groschwitz, Vorsitzender des Deutschen Bundesjugendrings (dbjr) und Dominik Naab, Vorsitzender des RdP und der DPSG erwartet. Insgesamt werden knapp 170 Menschen am Wochenende auf Burg Rieneck erwartet.

Zum Thema Finanzen liegen zwei Anträge zur Ergebnisverwendung und zur Neufassung der Regelung der Versicherung vor. Dann steht das Jahr 2017 auf dem Programm: das Bundeslager „Weitblick“ und damit auch die Beteiligung zum Reformationsjubiläum 2017.

Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Verbandsentwicklung, in der die zukünftige Strategie für den VCP präsentiert und abgestimmt wird.
Weiterhin stehen Anträge zur Beitragsordnung, zur Änderung der Satzung und zur Beitragsstruktur, das Verfahren zur Umsetzung der Ehrungsordnung sowie ein Antrag zur Unterstützung des Appells „Brücken statt Mauern“ auf der Tagesordnung.

Auch über die Teilnahme des Verbandes an den internationalen Veranstaltungen Roverway 2018 in den Niederlanden sowie am Jamboree 2019 in Nordamerika werden die Delegierten abstimmen. Außerdem müssen neue Mitglieder für den Bundesversammlungsvorstand sowie Rechnungsprüferinnen und –prüfer gewählt werden.

Wie in den letzten beiden Jahren schon werden wir wieder über den Verlauf und die Ergebnisse dieser 46. VCP-Bundesversammlung zeitnah und aktuell über digitale Medien berichten. VCP-Mitglieder und Interessierte haben die Möglichkeit, sich unter www.vcp.de/vcpbv16 über die Bundesversammlung und deren Verlauf zu informieren. Auch auf twitter (#vcpbv16) wird über die Ereignisse rund um die Bundesversammlung berichtet.

Im Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) sind bundesweit rund 47.000 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer aktiv. Ungefähr 5.000 – vorwiegend junge – Menschen engagieren sich als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu Toleranz, Demokratiefähigkeit und Frieden, der Schutz von Natur und Umwelt, die Orientierung am Evangelium, Internationalität, aber auch der Spaß am Abenteuer sind Schwerpunkte der Arbeit des Verbandes.

18792746809_3c96a871a8_k