Die Abzeichenspende des VCP hilft Erdbebenopfern in Nepal

Der VCP spendet jedes Jahr einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf der VCP-Abzeichen.

2014 betrug der Spendenanteil 533,75 Euro. Die Bundesleitung hat in ihrer letzten Sitzung beschlossen, dass dieses Geld über den Hilfsfond von WOSM nach Nepal gehen soll.

Nepal wurde Ende April und Mitte Mai von zwei schweren Erdbeben erschüttert. Von den Folgen waren acht Millionen der 28 Millionen dort lebenden Menschen betroffen. Die nepalesischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder halfen bei den Aufräumarbeiten und gaben ihr Zeltmaterial an obdachlos gewordene Menschen.

Mehr Informationen unter: www.scout.org/scoutaid