Klug werden … mit dem Open Öhrle…

Diesem Motto hat sich der Kirchentag verschrieben. Und er bietet eine Menge Möglichkeiten dazu. Bibelarbeiten, Podiumsdiskussionen, Workshops, Planspiele. Aber was verstehst du darunter, klug zu sein? Was hältst du von der Losung? Gibt es Fragen, die dein Leben bestimmen? Die du für dich beantworten willst?

Willst du wissen, was andere denken? Und selbst sagen, was du davon hältst? Dann empfehlen wir dir das Open Öhrle – hör zu, mach mit!
Was denken Menschen auf dem Kirchentag zur Losung? Und du?
Hör zu und mach mit bei unserem Audio-Stimmenpool. Du kannst hören, was andere sagen oder selbst dein Statement aufnehmen – auf dass wir alle klug werden!

Dazu wurde extra ein Tool entwickelt, das den Besucherinnen und Besuchern des OpenÖhrle ermöglicht, einfach ihre Antworten aufnehmen können. Sie werden in einen Pool geschoben, den man an einer Hörstation durchsuchen kann – man sieht ein Bild mit Namen.

Es gibt unterschiedliche Fragen

Zur Kirchentagslosung „damit wir klug werden“ (Ps 90,12):
Was möchtest Du vor Deinem Tod unbedingt gemacht haben?

Zur den Bibelarbeiten am Donnerstag (Lukas 16,1-13: „Klug handeln – mit dem Mammon?“ Niemand kann zwei Herren, zwei Mächten, dienen. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Geld.).
Wem dienst Du?

Zur den Bibelarbeiten am Freitag (Prediger 3,9-13: „Klug sein angesichts der Unergründlichkeit des Lebens“ Welcher Gewinn bleibt denen, die etwas tun, von ihrer Mühe? Ja, wo immer Menschen essen und trinken, Gutes wahrnehmen in all ihrer Mühe, ist das ein Geschenk Gottes.)
Was ist für Dich gerecht?

Zu den Bibelarbeiten am Samstag (Matthäus 25,1-13: „Kluge Jungfrauen“ Also bleibt wach! Denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde.)
Was bedeutet klug sein für Dich?

Schwere Fragen? Hier könnt ihr schon einige Antworten hören…

Und lesen, was das Open-Öhrle-Team sich dabei gedacht hat…

Jule, wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Wir wollten eine interaktive Möglichkeit haben, bei denen sich alle Besucher des Zentrums Jugend beteiligen können. Bei den Überlegungen was für inhaltliche Angebote wir vom VCP im Zentrum Jugend anbieten wollen, war uns eins sicher: Jugendliche haben auch Meinungen und denen wollen wir eine Stimme geben beziehungsweise ein Ohr!

Was bezweckt ihr damit?

Wir wollen, dass sich Jugendliche, aber auch alle anderen Besucher des Zentrums Jugend mit den Fragen des Kirchentages beschäftigen.

Werden wir wirklich klüger?

Meiner Meinung nach wird man klüger, wenn man zuhört. Das kann man im Open Öhrle. Und wenn man sich eine eigene Meinung formulieren kann. Auch das kann man im Open Öhrle.

Und was bedeutet für dich klug sein?

Viele der Gesprächspartner, die ich vor dem Kirchentag zu dieser Frage interviewt habe, fanden die Frage extrem schwierig. Ich tu mir auch damit schwer. Vielleicht so: Klug sein bedeutet für mich, dass man bei Entscheidungen auch auf sein Herz hört.

Wie wirst du am liebsten klüger? Lesen, Reden, Denken?

Eindeutig durch zuhören! 😉 Ich denke und rede zwar viel, aber ich glaube wirklich klüger werde ich durch meine Mitmenschen.