Ortsgruppe „Wilke Steding“ Cloppenburg

von Sylke Tempel, Cloppenburg

Im Bezirk Oldenburg sind wir die einzige Ortsgruppe. Diese Bezeichnung ist uns sehr wichtig. Die erste Gründung einer Pfadigruppe in Cloppenburg in den 1920er Jahren hat schon als Ortsgruppe stattgefunden. Seit 1985 gibt es in Cloppenburg Pfadfinden – ohne Unterbrechung. An Pfingsten feierten wir unser 30-jähriges Jubiläum mit vielen (auch ehemaligen) Cloppenburger Pfadfinderinnen und Pfadfindern.

Namensgeber unserer Gruppe ist Wilke Steding. Er lebte von 1500 bis 1570 und kam ursprünglich aus dem Stedinger Land bei Cuxhaven. Wie die meisten Adeligen des Niederstifts Münster gehörte er dem neuen Bekenntnis evangelisch-lutherisch an. 1539 wird er Drost von Cloppenburg und Vechta. Die Aufgaben eines Drostes kann man mit den Aufgaben eines Bürgermeisters oder eines Landrates vergleichen, war aber eher noch eine Kombination aus kirchlichen und weltlichen Aufgaben. In diese Zeit fiel dann auch die Einführung der evangelischen Kirchenordnung 1543 in Cloppenburg. 1549 legte Wilke Steding alle seine Ämter nieder und zog sich auf sein Landgut nach Stedingsmühlen zurück, wo er 1570 starb. Er ist in einer Gruft unter der Andreaskirche in Cloppenburg begraben.

Zurzeit haben wir etwa 30 aktive Pfadfinderinnen und Pfadfinder: eine Sippe mit (Jung)-Pfadfinderinnen und Pfadfindern und eine Gruppe im Kinderstufenalter (Meute mit Wölflingen sowie 6 Gruppenleiterinnen und –leitern). Unsere jungen Gruppenleitungen werden durch den Bezirk Oldenburg unterstützt und nehmen an vielen Aktionen des Bezirkes teil.

Unsere Gruppenräume sind im Schwedenheim, dem Gemeindehaus der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Wir freuen uns, dass zurzeit das Gelände, der sogenannte Schwedenheim-Park erneuert und umgestaltet wird und wir dabei unsere Wünsche und Vorstellungen mit einbringen dürfen.

In Cloppenburg nehmen wir an Aktionen der Kirchengemeinde (Frühjahrsputz, „Midsommarfest“ und Adventsbasar) und der Stadt Cloppenburg (Freizeitmesse der Grundschüler, Ferienpassaktion und Familientag auf dem Mariä-Geburtsmarkt) teil. In der Adventszeit verteilen wir in der Kirchengemeinde und an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte das Friedenslicht in Cloppenburg.

Dein Stamm im Blog und in anp?

Dann schick uns deine Stammesvorstellung an: redaktion@vcp.de