16. Mai – Internationaler Tag des friedlichen Zusammenlebens

Nachdem der BMPPD (Bund muslimischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschland) einige Jahre für die Einführung eines Tages für friedliches Zusammenleben warb, wurde der 16. Mai Ende 2017 von der UN offiziell zum Internationalen Tag des friedlichen Zusammenlebens proklamiert.

Durch die Corona-Pandemie können wir diesen Tag auch ein zweites Mal nicht so feiern, wie erhofft. Das heißt aber nicht, dass wir gar nichts machen können! Es gibt insgesamt fünf Mitmach-Aktionen für dich. Diese sind alle coronakonform und es ist sicher für jede*n etwas dabei.

Folgende Aktionen kannst du mitgestaltet:

Genauer Infos, Materialien und Anleitungen zu den Mitmach-Aktionen findest du unter 16maytogether.de.

Natürlich kannst du aber auch selbst kreativ werden! Zum Beispiel kannst du ein Gedicht schreiben oder mit Kreide und Plakaten in deinem Heimatort auf den Tag aufmerksam machen.

Alles, was du machst, kannst du bei Instagram posten und @16maytogether verlinken oder per E-mail an kontakt@16maytogether.de schicken. Und natürlich den #16maytogether nicht vergessen! So können wir alle den 16. Mai gemeinsam feiern – auch mit Abstand.