Stellenausschreibung: Bildungsreferent*in

Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bildungsreferent*in

Der VCP ist als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und mit ca. 47.000 Mitgliedern durch die Mitgliedschaft im Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände (rdp) der in Deutschland international anerkannte evangelische Verband in der World Organization of Scout Movement (WOSM) und in der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS). Der Verband ist Mitglied im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) sowie in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej).

Schwerpunkte unserer derzeitigen Arbeit, die durch diese Stelle unterstützt werden sollen, sind derzeit:

  • Mitgliedererhalt und -aufbau in den Stämmen vor Ort, z. B. durch ein Stammesmentor*innensystem
  • Die enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) und Koordination des Engagements des VCP auf dem Kirchentag
  • Die inhaltliche Mitarbeit am Thema „Bildung“ – sprich: z. B. Schulungsangebote oder Woodbadge

Zum Tätigkeitsprofil gehört u.a.:

  • Entwicklung und Realisierung von Konzepten und Maßnahmen der Bildungsarbeit und des theologischen Arbeitsfeldes sowie deren Evaluation
  • Mitarbeit in Fach- und Projektgruppen der Bundesleitung
  • Unterstützung der Arbeit der Verbandsgremien und Mitarbeit bei Bundesveranstaltungen
  • Vertretung des Verbandes auf nationaler und internationaler Ebene
  • Abwicklung allgemeiner Tätigkeiten
  • Abwesenheitsvertretung für andere Bildungsreferent*innen

Anforderungsprofil:

  • Pädagogisches, sozialwissenschaftliches oder theologisches Studium
  • Methoden der Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse in Planung und Evaluation
  • Qualifizierte Berufserfahrung im Arbeitsfeld
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Verantwortlichen und Gremien
  • Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten:

  • eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Tätigkeitsprofils
  • eine Arbeitsstelle in einem motivierten Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach Bedarf
  • Vergütung und Sozialleistungen gemäß AVR.DD

 

Dienstsitz ist die Bundeszentrale in Kassel. Der Arbeitsvertrag wird zeitlich befristet auf zunächst zwei Jahre abgeschlossen. Die Stelle umfasst eine Wochenarbeitszeit von 39 Std. / Woche. Eine unbefristete Beschäftigung wird angestrebt.

Bei Interesse an dieser Stelle senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Bundeszentrale, Herr Johannes Bleck oder Herr Carsten Schramm oder per eMail an: bewerbung@vcp.de. Rückfragen können Sie ebenfalls an diese Adresse richten.

Stellenausschreibung Bildungsreferent_in 2021