5.000 Helfer*innen für den Kirchentag in Dortmund gesucht – Anmeldung gestartet

Jede*r kann Teil der Bewegung sein – Gewinnspiel für Gruppen

Der Deutsche Evangelische Kirchentag sucht ab sofort 5.000 Freiwillige für den Kirchentag in Dortmund. Ohne die Unterstützung von Helfer*innen sind Kirchentage nicht denkbar: Die Ehrenamtlichen helfen beim Einlass, sind Wegweiser für die Kirchentagsbesucher*innen, geben Auskunft, falten Papphocker, verkaufen Artikel im KirchentagsShop, verteilen Schals und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Dabei sind Helfer*innen täglich bis zu acht Stunden im Einsatz.

Die Anmeldung als Helfer*in ist ganz einfach. Auf kirchentag.de können sich Einzelpersonen und Gruppen bis zum 10. März 2019 registrieren. Einzelne Helfer*innnen müssen volljährig sein und werden besonders in der Betreuung von internationalen Gästen, im Kirchentags-Shop oder an Informationsständen eingesetzt. Gruppen ab fünf Personen brauchen eine volljährige Person als Gruppenleitung, ansonsten kann jede*r von 16 Jahren an mithelfen. Für alle Helfer*innen gibt es einen Helfer*innen-Ausweis, ein Halstuch und T-Shirt, sowie einen Helfer*innen-Kompass mit allen wichtigen Infos rund um das Helfen beim Kirchentag, sowie die ökofaire Vollverpflegung an allen Tagen. Außerdem werden Helfer*innen in der Regel in Gemeinschaftsquartieren untergebracht – und erhalten eine Fahrkarte für den ÖPNV im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr.

Achtung Gewinnspiel! Gruppen, die sich bis zum 10. März 2019 mit mindestens fünf Personen anmelden, haben die Möglichkeit, einen Gutschein von F&F im Wert von 500 Euro zu gewinnen.

Alle Informationen zum Mithelfen und den Direktlink zum Anmeldeformular gibt es auf
kirchentag.de/helfen – und unter helfenbeimkirchentag.de.