6. European Scout Symposium in Skopje

ScoutSymposium

Am Wochenende vom 4. – 6. Dezember trafen sich mehr als 110 Repräsentanten der europäischen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in der mazedonischen Hauptstadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an drei Tagen miteinander diskutiert, reflektiert, geplant und priorisiert. Am Ende stand eine Liste mit Schwerpunkten für den nächsten Dreijahresplan der Europaregion (Regional Scout Plan 2016–2018). Dieser Plan wird nun vom Europakomitee erstellt und steht im Sommer auf der Europakonferenz in Norwegen zu Abstimmung.

In Norwegen wird auch das neue Europakomitee gewählt. In Skopje bestand die erste Möglichkeit die Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen und zu befragen. Die deutschen Vertreter nutzen aber auch die Gelegenheit Lars (DPSG), den Kandidaten des Ringes, bekannt zu machen und stellten sie selbst den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die Berichterstattung zum Symposium gibt es auch bei Euroscoutinfo nachzulesen

Bis zur Konferenz wird nun weitergearbeitet. Wir halten Euch auf dem Laufenden.