Aktuelles aus der Bundesleitung

Vom 2.7. bis 4.7. trafen sich die Bundesleitungen (BL) der jeweiligen rdp-Verbände (BdP, dpsg, psg, VCP und BMPPD) zur jährlichen sogenannten „Ringe-BL“ im Bundeszentrum der dpsg in Westernohe.

An einem Ringe-BL Sitzungswochenende gibt es immer die Möglichkeit jeweils in den eigenen Verbänden eine reguläre Sitzung durchzuführen, aber eben auch die direkte Möglichkeit sich mit den Leitungen der anderen Ringvebände in Pausen, beim Essen und insbesondere bei gemeinsamen Programmpunkten auszutauschen und kennen zu lernen.

Der VCP interne Sitzungsteil war dieses Mal relativ kurz gehalten, wobei dennoch wichtige Entscheidungen getroffen wurden.

Aus der Arbeit der Pfadfindungssteurungs-Gruppe wurde berichtet und deutlich gemacht, dass die Pfadfindungsziele noch deutlicher im Verband präsent sein müssen, um so auch die Beteiligung der großen Verbandsmehrheit zu erreichen.

Bei der Neukonzeptionierung des Woodbadge-Trainings sind weitere konkrete Schritte gegangen worden, insbesondere sind die jeweiligen Landes-Schulungsteams schon direkt in den Konzeptionierungsprozess einbezogen und profitieren von der Neuausrichtung.

Einen großen Schwerpunkt der Sitzung stellten Inhalte des Referates Stämme dar. Die Bundesleitung hat entschieden, die in Projektgruppen begonnenen Arbeitsschwerpunkte, wie zum Beispiel das Baghira Stammesmentoring-Programm, in einer Fachgruppenstruktur zu verstetigen.

Auch das Projekt PfAU (Pfadis in Ausbildung und an Universitäten) started gerade durch und zeigt, dass es insbesondere in dieser Lebensphase einen Bedarf gibt, dem VCP/der pfadfinderischen Arbeit verbunden zu bleiben.

Im gemeinsamen Austausch am Nachmittag war dann PfAU auch gleich einer der thematischen Schwerpunkte zu denen man in Kleingruppen über die Verbände hinweg ins Gespräch kam. Neben anderen Themen wurde weiterhin Best Practice und Ideen zu neuer (hauptamtlicher) Mitarbeiter*innen Gewinnung (auch für Bundesleitungen) und Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs ausgetauscht, sowie ein inhaltlicher Abgleich zu Themen der anstehenden Weltkonferenzen angeboten.

Mit einem gemeinsamen Abendprogramm am Lagerfeuer endete die Ringe-BL für den VCP, während andere Verbände auch noch am Sonntagvormittag weitertagten.