Seminar: Internationale Begegnungen leiten

Pfadfinden ist international, ist doch klar! Als Teil einer weltweiten Jugendbewegung können wir mit eigenen Projekten und gemeinsam mit Pfadfinder*innen aus aller Welt diese ein wenig bunter machen.

Nach einigen Jahren Pandemie starten wir wieder voll durch. Damit du für internationales Pfadfinden gewappnet bist, haben wir hier ein super Angebot für dich:

Du möchtest eine internationale Begegnung planen, weißt aber noch nicht so recht wie? Du hast vielleicht schon mal gehört, dass es Fördergelder für internationale Begegnungen gibt, hast aber keine Ahnung was man dafür tun muss?

Auf unserem Frühlingsseminar für Internationale Begegnungen 2023 kannst du dich auf Folgendes freuen:

  • Informationen und Materialien zur Organisation und Finanzierung einer Begegnung
  • Einblicke in interkulturelles Lernen
  • Methoden und Spiele
  • Kommunikationstipps
  • Lust auf mehr internationale Möglichkeiten!

Das Besondere: Ihr lernt Pfadfinder*innen aus den anderen Ringverbänden kennen und könnt dadurch selbst eine kleine interkulturelle Begegnung erleben!

Die Fakten

Wann?    10.-12.03.2023

Anreise Freitag bis 20.00 Uhr

Abreise Sonntag ab 14.00 Uhr

Wo?

Fritz-Emmel-Haus des BdP nahe Frankfurt am Main

Anfahrt siehe hier

Oder mit der S4 ab Frankfurt Main Hauptbahnhof tief Richtung Kronberg (ca. 20min Fahrzeit) und dann zu Fuß (ca. 2 km oder) oder mit dem Bus Linie 261 vom S-Bahnhof bis Haltestelle Falkensteiner Stock (bis 20Uhr alle 15min, danach alle 30min).

Wie teuer?

30€ pro Person inkl. Vollverpflegung

Fahrtkosten werden nach VCP-Reisekostenordnung übernommen.

Für Wen?

Leiter*innen mit Interesse an internationalen Begegnungen.

Mit und ohne Erfahrung!

Sonstiges

Detaillierte Infos zu Corona, Packliste, Mitfahrbörse etc. bekommst du nach Anmeldeschluss

Dabei sein?

Dann schnell anmelden!

 

Anmeldeschluss: 21.02.2023

Kontakt: Stefanie

stefanie.regge@vcp.de

 

Foto: VCP/Moritz Dilger

VCP-Blog