Nachruf Angela Seidel

Aufgabe erfüllt - VCP-Waldläuferzeichen

Ende Mai 2017 hat sich

Angela Seidel,

geboren am 3.September 1986, das Leben genommen.

Eine Zeit lang leitete sie den Pfadfinderstamm Karl May in Dresden-Bühlau und war in der Kirchgemeindearbeit aktiv. Später war sie auf VCP-Landesebene und in der Landesleitung tätig.

Besonders beeindruckend waren ihre Geduld und Ausdauer mit der sie jedes Lager bereicherte. Für Kinder hatte sie immer ein offenes Ohr, viel Geduld und eine kreative Idee parat.

Die letzten sieben Jahre nahm ihre kindliche Traumatisierung immer mehr von ihrer Kraft in Anspruch. Sie hat tapfer gekämpft und sich ihrer Vergangenheit gestellt.

Nach einer viel zu kurzen gemeinsamen Zeit müssen wir Abschied nehmen.

 

VCP Land Sachsen

 

Gern schließen wir uns dem Wunsch von Angelas Schwester an: Wer möchte, kann mit einer Spende an gegen- missbrauch e.V., Verein für Opfer von sexuellen Missbrauch an Kindern, seiner Anteilnahme Ausdruck geben: gegen – missbrauch e.V. Sparkasse Göttingen IBAN: DE56 2605 0001 0000 1264 33, BIC: NOLADE 21 GOE