Ausschreibung Mitarbeit in der JOTA-JOTI Arbeitsgruppe

Für die Arbeitsgruppe, die die Ausrichtung des Jamborees on the Air (JOTA) und des Jamborees on the Internet (JOTI) in Deutschland begleitet, sucht der Ring deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp) neue Mitglieder.

JOTA-JOTI findet jedes Jahr statt und ist  mit etwa einer Million Teilnehmenden jährlich das größte internationale Pfadfinder*innen Treffen. Bei dem Sonder-JOTI im Frühjahr 2020 gab es sogar mehr als zwei Millionen Teilnehmende. Während das erste JOTA 1958 stattfand, hat es sich über die Jahre stark gewandelt. Stand zunächst das Funken eindeutig im Vordergrund (das Jamboree on the Internet gibt es erst seit 1997), ist JOTA-JOTI mittlerweile ein multimedialer Austausch mit unzähligen Workshops, Spielen, Konferenzen, etc. In Deutschland hingegen ist JOTA-JOTI noch nicht sehr bekannt. Da wir das ändern möchten, suchen wir Dich:

Ziel der deutschen JOTA-JOTI Arbeitsgruppe ist es, JOTA-JOTI weiter in Deutschland bekannt zu machen, eigene Angebote zu entwickeln mit denen neue Zielgruppen erreicht werden können sowie lokale Gruppen in der Umsetzung zu unterstützen. Geleitet wird die Gruppe von dem*der „National JOTA-JOTI Coordinator“ (NJC), der*die zugleich die Schnittstelle zu den Gremien von Pfadfinden in Deutschland und zur Weltebene von WOSM ist.

Die komplette Ausschreibung findest du hier.