Ausschreibung Mitarbeit zum WAGGGS Programm „free being me“

Du…

  • möchtest junge Menschen unterstützen Selbstvertrauen in sich und ihren Körper zu entwickeln?
  • schaust gerne über den Tellerrand deines Verbandes hinaus?
  • hast Lust auf die Arbeit mit einem internationalen Programm?

Dann bist du genau richtig für eine Mitarbeit in der “free being me”-Arbeitsgruppe des RDP!

Was ist „free being me“?

Free being me ist das body confidence Programm von WAGGGS (World Association of Girl Guides and Girls Scouts – Weltpfadfinderinnenverband). Bei diesem Programm sollen die Pfadfinder*innen durch interaktive Aktionen und Spiele lernen, ein besseres Selbstwertgefühl und ein gesundes Körperbewusstsein zu entwickeln. Das Programm hilft, sich gemeinsam als Pfadigruppe egal welchen Alters gegen Diskriminierung aufgrund von körperlichen Merkmalen oder Beeinträchtigungen, Hautfarbe, kulturellen Hintergrund oder der eigenen Geschlechteridentität stark zu machen.

Dieses Programm wurde 2013 bis 2017 bereits einmal durchgeführt und soll jetzt neu aufgesetzt werden. Weitere Infos zu dem Programm findet ihr hier: https://www.wagggs.org/en/what-we-do/free-being-me/

Was ist der RDP und was ist eine Arbeitsgruppe beim RDP?

Der RDP ist der Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände, bestehend aus VCP, BdP, PSG und BMPPD.

Eine Arbeitsgruppe beim RDP setzt sich inhaltlich mit einem speziellen Thema auseinander und arbeitet dabei verbandsübergreifend mit den anderen Verbänden aus dem RDP zusammen. Die gemeinsamen Ergebnisse können dann in allen Verbänden genutzt werden. Jeder der vier Verbände entsendet eine Person in die Arbeitsgruppe (natürlich können trotzdem mehr an der Arbeit mitwirken).

Gemeinsam mit deinen AG-Mitstreiter*innen hast du folgende Aufgaben:

  • – Planung und Umsetzung des Programms von Juni 2021 – August 2023
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit WAGGGS
  • Koordination der Übersetzung der Arbeitshilfen von WAGGGS
  • Planung der Multiplikator*innenschulungen im RDP (Leiter*innen sollen geschult werden, das Programm in ihren Ländern, Stämmen und Gruppen umzusetzen)
  • Bewerbung des Programms in den Ländern und Stämmen

Das bekommst du:

  • Eine Chance, Kinder und Jugendliche durch ein tolles Programm zu stärken
  • Selbst von dem Programm zu lernen und daran zu wachsen
  • Die Möglichkeit international mit WAGGGS und mit anderen Verbänden zusammenzuarbeiten
  • Dein Engagement in der Arbeitsgruppe kostet dich nichts, die Kosten für z.B. Material und Reisen werden von der Projektförderung übernommen

Voraussetzungen:

  • Mitglied im VCP
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lust auf die Zusammenarbeit mit den Internationalen Beauftragten der Verbände und des Rings
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten

Zeitlicher Rahmen der Beauftragung:

Mai 2021 – August 2023

Interesse?

Dann schreibe uns eine kurze Mail mit deiner Motivation bis zum 31.03.2021 an international@vcp.de Bei Fragen kannst du dich auch unter international@vcp.de gerne an.