Buchecke: Nightschool: Und Gewissheit wirst du haben

NightschoolC.J. Daugherty, Oetinger Verlag, Hamburg 2015

Der letzte Band vollendet das Wortspiel der vorherigen Bücher: Gewissheit wirst du haben.Während Allie noch um ihre ermordete Großmutter Lucinda trauert, beginnt der finale Kampf gegen Nathaniel um das Internat Cimmeria. Allie steht mit ihren Freunden und der Rektorin zusammen. Nur Carter ist nicht dabei, er wird als Faustpfand von Nathaniel gefangen gehalten.

Doch es kommt Unterstützung für Allie, mit der sie nicht gerechnet hat: von anderen Schulen kommen Jugendliche, die auch in Nightschools für den Kampf ausgebildet sind. Und sogar Christopher, Allies Bruder verlässt Nathaniel und wechselt die Seiten, auch wenn Allie ihm noch nicht wirklich traut… Und im letzten Band wird nun auch endlich klar, wem Allies Herz gehört: Ob nun dem schönen Sylvain oder dem coolen Carter – das soll jetzt aber nicht verraten werden.

Mir hat der letzte Band nicht so gut gefallen wie die anderen. Einmal hatte ich das Gefühl, dass die Autorin die Reihe endlich zu Ende bringen wollte, einige Stellen waren einfach unlogisch und teilweise überflüssig. Dann fand ich die Darstellung von Allie und ihren Freunden echt überzogen. Allie ist so klug, so tapfer und mutig, so schön, so sportlich und natürlich einfach genial. Ihr gelingt alles. Sie und ihre Freunde wachsen zu echten Superhelden über sich hinaus. Und das Happyend ist so happy, das ist kaum zu übertreffen.

Der letzte Band bot keine großen Überraschungen mehr – im Gegensatz zu den anderen Büchern. Trotzdem war er spannend geschrieben. Insgesamt aber hat mir das Lesen der ganzen Nightschool-Reihe sehr gut gefallen. Ich fühlte mich gut unterhalten und Allies Entwicklung zu beobachten bzw. zu lesen, machte einfach Spaß.

Also: empfehlenswert!

4eselohrenVier von fünf Eselsohren vergibt Lilith Bornett