Chat mit den Gruppen auf Bundesebene – Redaktion anp

von Lilli Burlafinger

Warum bist du in der Redaktion der anp?

Jascha: Ich bin bei der anp dabei, weil ich mit meinen Zeichnungen gerne anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubere.

Sören: Ich bin Mitglied der anp-Redaktion, da ich von unserer ehemaligen Chefredakteurin Diane gefragt wurde, ob ich nicht auch für die anp schreiben möchte.

Johanna: Weil der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind und ich immer wieder neues zu den verschiedensten Themen lernen kann.

Lena D.: Weil es der beste Teil meiner Arbeit beim VCP ist: mit netten Menschen, spannenden Diskussionen – und am Ende mit einem Ergebnis in der Hand.

Lena R.: Um allen Pfadfinder*innen mitzuteilen was für großartige und spannende Aktionen, Veranstaltungen, Ideen, … es im und um den VCP gibt.

Birthe: Ich bin dabei, weil mein Pfadiherz höher schlägt, wenn ich die anp im Briefkasten finde.

Lena S.: Ich bin in der anp-Redaktion, weil die Redaktionssitzungen immer wieder spaßig sind und ich da ganz viel lernen kann (Emoji mit Herzen im Gesicht).

Becci: Ich habe in der Redaktion gute Freund*innen gefunden, die ich gerne regelmäßig bei den Redaktionssitzungen sehe. (Emoji mit Herzen im Gesicht).

Lukas: Weil ich gerne unsere Verbandsmagazin Mitgestalte und meine Ideen für Kommunikation im VCP einbringen kann.

Johannes: Die anp liefert den besten Überblick über das Geschehen im VCP. Ich bin auf Stand – auch, wenn ich nicht mehr so aktiv im Verband bin wie früher.

Lilli: Ich gerne mitbekomme was grad im VCP los ist und die Arbeit in unserem tollen Team einfach Spaß macht!

Verena: Ich bin in der Redaktion, weil ich gerne spannende Themen recherchiere und für euch schreibe und weil es unglaublich viel Spaß macht!

PiDi: Ich bin bei der anp weil mir die kreative Umsetzung der anp-Ausgaben und die stetige Suche nach weiteren Materialien für die anp gefällt.

 

go.vcp.de/bundesebene : Kontaktdaten und Informationen zu den Projektgruppen auf Bundesebene sind hier zu finden.