der gruppenabend: DOG – den letzten beißen die Hunde

Ein herrliches Spiel für die Gruppenstunde bei schlechtem Wetter oder bei bestem Sonnenschein auf der Wiese ist die Schweizer Variante des beliebten „Mensch-Ärgere-Dich-Nicht“-Spieles: DOG. Auf dem Wendebrettspiel lässt sich sowohl bis zu vier als auch bis zu sechs Personen spielen und statt Würfel werden Karten eingesetzt. Neben den Ziehwerten von eins bis dreizehn gibt es diverse Sonderkarten, die den Verlauf des Spiels auf den Kopf stellen. Bei vier oder sechs Personen wird zudem in Teams gespielt und vor jeder Runde eine Spielkarte verdeckt getauscht, so dass man taktisch agieren kann. Ein großer Spaß für Groß und Klein und von der anp–Redaktion für gut befunden. Seit kurzem gibt es eine Fortsetzung des Spiels auf dem Markt: DOG Royal mit noch mehr Varianten und Hindernissen. Ein Spiel, das in keiner VCP–Gruppe fehlen sollte!
http://www.brettspiele-report.de/dog/