Der VCP aktiv gegen Hetze!

Viele Stämme und Gruppen beteiligen sich zur Kampagne „Auf die Plätze gegen Hetze!“ und stehen so für Demokratie und Toleranz ein.

Die Sippe „Polarfüchse“ des Stammes „Albert Schweitzer“ in hat auf ihrem Herbstlager eine Morgenwache veranstaltet. Im Mittelpunkt stand dabei ein Rollenspiel auf Basis des Büchleins “Auf die Plätze gegen Hetze”. Im Anschluss haben die Sipplinge noch ihren eigenen Standpunkt zum Thema Rassismus festgehalten.

Auch die Gruppe „Phönix“ des Stamms „Wildeck“ aus Abstatt hat sich in einigen Gruppenstunden mit der VCP-Kampagne „Auf die Plätze gegen Hetze!“ beschäftigt. Hier ein Bericht eines Sipplings über eine Gruppenstunde:
„Am Samstag den 09.12.17 haben wir in unserer Gruppenstunde über das Thema Integration gesprochen. Um Zivilcourage besser verstehen zu können, wurde in kleinen Gruppen ein Schauspiel einstudiert und dann vor der großen Gruppe vorgespielt. Zu Aussagen von Politiker*innen konnte man sagen, wie wir uns dabei fühlen. Weil es um Integration ging, haben wir auch über Religionen und Vorurteile gesprochen. Dabei wurde uns wichtig, dass niemand ausgegrenzt werden soll.
Das war ein sehr interessanter und lehrreicher Tag.“

Ihr habt euch auch mit der Handreichung, dem Büchlein oder generell mit den Themen der Kampagne „Auf die Plätze gegen Hetzte!“ auseinandergesetzt?
Schreibt uns! gegen-hetze@vcp.de
Als Dankeschön gibt es dann den Kartoffel-Badge zur Kampagne.