Der VCP ist Kooperationspartner der Stiftung gegen Rassismus

Der VCP ist Kooperationspartner der Stiftung für Internationale Wochen gegen Rassismus (kurz Stiftung gegen Rassismus).
Denn Hass, Hetze und Diskriminierung ist mit pfadfinderischen Grundwerten nicht vereinbar. Mit der Stiftung gegen Rassismus und allen ihren Kooperationspartner*innen treten wir gemeinsam für eine bunte, vielfältige und tolerante Gesellschaft ein.

Die Stiftung gegen Rassismus plant und koordiniert die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland. Die UN-Wochen finden immer rund um den 21. März, den Tag des Rassismus statt. Im Jahr 2019 fanden so bundesweit mehr als 1800 Veranstaltungen in Städten und Gemeinden statt, in denen verschiedenste Kirchen, Vereine, Initiativen und Bündnisse für Toleranz und Vielfalt eintraten.
Außerdem entwickelt und fördert die Stiftung Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten.

Heute, am 27. Januar gedenken wir der Befreiung von Ausschwitz. Ausschwitz ist Ausdruck für Judenhass und Rassewahn, der in der Vernichtung von 1,1 Millionen Menschen gipfelte.
76 Jahre nach der Befreiung Ausschwitz müssen wir ein Wiedererstarken von Antisemitismus und Rechtsextremismus beobachten.

Vor diesem Hintergrund ist die Auseinandersetzung mit unserer Geschichte besonders gefordert. Und wir sind alle dazu aufgerufen, sich dafür stark zu machen, dass sich die Geschichte in keiner Weise wiederholt.

Der VCP nimmt seine Verantwortung war. Mit der Kampagne „Auf die Plätze gegen Hetze“ fördert der Verband eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen Rechtsextremismus und Populismus und macht sich öffentlich für Toleranz und Vielfalt stark. Mit seinem Bundesversammlungsbeschluss „Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!“ bestärkte der VCP seine Position und ermutigt seine Mitglieder, sich aktiv an friedlichen Protesten, Aktionen, Mahnwachen und Demonstrationen gegen Veranstaltungen von Parteien oder Vereinigungen, die Fremdenhass, Rassismus, Nationalismus, Faschismus oder Intoleranz und Gewalt gegenüber Andersdenkenden verbreiten, zu beteiligen.

Neben dem VCP sind auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Deutsche Bundesjugendring (DBJR), das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die Caritas, die Diakonie, der Städtetag und viele mehr Kooperationspartner*innen der Stiftung gegen Rassismus.
Eine starke Gemeinschaft gegen Hass, Hetze und Rassismus.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.stiftung-gegen-rassismus.de

Engagiert euch! – Auf die Plätze gegen Hetze!