Die Bundesleitung auf Tour – Besuch der Landesversammlungen

Im Frühjahr sind die meisten Landesversammlungen. Die Bundesleitung macht sich dann immer auf, um möglichst viele davon zu besuchen.
Im Folgenden lest ihr ein paar der Eindrücke:

Hamburg am 16. – 18.Februar

Die Landesversammlung in Hamburg konnte leider nicht besucht werden, da zeitgleich eine Bundesleitungssitzung stattfand. Phil Wendel aus der Projektgruppe Pfadfindung konnte allerdings die vorläufigen Ergebnisse der Regionalkonferenzen vorstellen.

Waldläuferzeichen Hier sammeln

Baden am 2. – 4.März

Bundesvorsitzende Jule Lumma startete die Landesversammlung-Tour und war zu Besuch beim VCP-Land Baden in Gengenbach. Am Vormittag standen die Berichte im Fokus, am Mittag gab es das Schwerpunktthema „Werkzeuge für gelungene Stammesarbeit“.

Foto: Jule Lumma

 

RheinlandPfalz/Saar am 2. – 4.März

Jule Lumma aus dem Bundesvorstand besuchte auch die Landesversammlung des VCP Rheinland-Pfalz/Saar. Dort  gab es u.a. einen Stationenlauf, bei dem sich dem Thema Gender mal ganz anders genähert würde. So zogen die Teilnehmenden mit dem Foto los und suchten in Steinbach nach Stereotypen.
Auch gab es Wahlen – eine neue-alte vor allem große Landesführung ist nun im Amt. Herzlichen Glückwunsch!

Inhaltlicher Schwerpunkt zum Thema Gender Fotos: Jule Lumma

 

Westfalen am 2. – 4.März

Am Samstagvormittag wurden auf der LV Westfalen Finanzanträge diskutiert und verabschiedet. Außerdem wurde um freiwillige Helfer*innen geworben die mit ihrer Fachkenntnis beim Erhalt der VCP eigenen Häuser unterstützen können. Zur Präsentation der Bundesleitung durch Fabian Loske gab es interessierte Rückfragen zur Teilnahme am Jamboree. In diesem Zuge wurde auf das anstehende Eurojam 2020 in Polen hingewiesen, dass eine tolle alternative darstellt, falls man nicht auf das Jamboree fährt. Spannend wird die vorgestellte Schwedenfahrt des Landes für R*R ab 16 Jahren, die im kommenden Jahr stattfinden soll und eine Begegnung mit Schwedischen Pfadis beinhalten soll.

Waldläuferzeichen Spielbeginn

 

Niedersachsen am 9. – 11.März

Bei der Landesversammlung des VCP-Land Niedersachsen wurde eine neue Landesleitung gewählt.
Doch zuerst wurde berichtet, was im vergangenen Jahr und vor allem in der Amtszeit von Chantal, Felix und Gerrit passiert ist. Zwei Bundeslager und ein Landeslager – wer hat das schon?
Jule Lumma war für die Bundesleitung vor Ort.

Fotos: Jule Lumma

 

Bayern am 9. – 11.März

Jan Behrendt besuchte die Landesversammlung des VCP-Land Bayern und überbrachte die Grüße der VCP-Bundesleitung sowie den aktuellen Planungsstand der Pfadfindung und Veranstaltungshinweise, wie zum Beispiel die Stufenschulungskonferenz Ende Mai.
Beeindruckend, was in Bayern alles so läuft und wie vielfältig die Aktivitäten und Aufgaben angegangen werden.

Fotos: Jan Behrendt

Nordrhein am 9. – 11.März

Für die Bundesleitung brachte Oliver Mahn ein paar Infos von der Bundesebene auf die Landesversammlung des VCP-Land Nordrhein. Außerdem stellte die Truppleitung das Jamboree 2019 in Nordamerika vor.
Auf der Tagesordnung standen u.a. noch Nachwahlen zur Landesführung, die Zusammenstellung der BV-Delegation und das Landeslager 2020.

Bei der Jamboree-Präsentation
Foto: Oliver Mahn

 

Mitteldeutschland am 9. – 11.März

In Bitterfeld-Wolfen tagte die Landesversammlung des VCP Mitteldeutschland.
Neben Berichten und Wahlen geht es unter anderem auch um das Landeslager 2019.
Von der Bundesleitung war Thomas Kramer zu Gast, stellte die aktuellen Themen der Bundesebene vor und beantwortete Fragen.

Fotos: Thomas Kramer

 

Hessen am 9. – 11.März

Auf der Landesversammlung des VCP Hessen wurde lange und intensiv diskutiert. Spannend mitzubekommen, wie über zusätzliche Möglichkeiten zur Arbeit an inhaltlichen Fragestellungen debattiert wird.
Danke für das große Interesse an der Pfadfindung – das hat richtig Spaß gemacht sich den Fragen zu stellen, berichtet Jule Lumma.

Foto: Jule Lumma

 

Mecklenburg-Vorpommern am 10.März

Die eintägige Landesversammlung in Rostock konnte leider nicht durch die Bundesleitung besucht werden.
Lena Simosek aus der PG Pfadfindung konnte aber die Ergebnisse der Regionalkonferenzen vorstellen.

Weg über Hindernis - VCP-Waldläuferzeichen

Berlin-Brandenburg am 16. – 18.März

Auch auf der Landesversammlung des VCP-Land Berlin-Brandenburg waren wir zu Gast.
Vielen Dank für die freundliche Aufnahme und das Interesse an den Themen, die wir mitgebracht haben.
Bundesvorsitzender Thomas Kramer war zu Gast.

Foto: Thomas Kramer

 

Schleswig-Holstein am 16. – 18.März

Auf der Landesversammlung des VCP Schleswig Holstein in Kiel wurde unter anderem über ein Landesbadge beraten. Auch immer wieder toll zu sehen: der Besuch der Landesleitungen Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Jule Lumma stand wieder Rede und Antwort auf dieser LV.

Foto: Jule Lumma

 

Württemberg am 23. – 25.März

Auf der LV Württemberg war Fabian Loske zu Gast. Am Samstagvormittag wurde der aktuelle Planungsstand des rdp Landeslagers 2020 mit ca. 6000 Teilnehmer*innen vorgestellt. Außerdem hat sich die LV eine Wahlordnung gegeben und die Inhalte der Satzung des zu gründenden VCP Württemberg e.V. diskutiert. Interessierte Rückfragen gab es zum Input der Bundesleitung in Bezug auf die Pfadfindung und das EuroJam von WOSM und WAGGGS 2020 in Polen. Interessant wird sicherlich im Herbst der Workshop zur Pfadi-Aktion-Doku mit Instagram.

Foto: Fabian Loske

 

Sachsen am 23. – 25.März

Antje Zelmer besuchte die Landesversammlung des VCP-Land Sachsen in Dresden. Es ging um den Jahresrückblick und die Planung des Jahres 2018. Schulungsbeauftragte werden gesucht.
Antje stellte die Pfadfindung vor und die Stufenschulungskonferenz 2018. Danke an euch Sachsen für das herzliche Willkommen!

Foto: Antje Zelmer