Trefft die deutschsprachige Jugenddelegation für Biodiversität auf dem R*R-Lager!

Auf unserem Ranger*Rover-Lager stellen wir uns dem Weltrettungsthema „Biodiversität“. Zum Erhalt der biologischen Vielfalt zählt jeder Beitrag, aber alleine werden wir es nicht schaffen.

Vom 5. bis 23. November 2018 findet die 14. UN-Konferenz zum Schutz der biologischen Vielfalt in Sharm El Sheikh, Ägypten statt. Dort treffen sich Politiker*innen, Lobbyisten und Engagierte aus nahezu allen Ländern der Welt, um darüber zu diskutieren und zu entscheiden, was für den Schutz tun können und sollen. Damit auf der Weltebene auch die Perspektive der jungen Menschen gehört wird, dafür setzt sich das „Global Youth Biodiverstiy Network“ (GYBN) ein. Unter ihnen sechs Delegierte aus Deutschland.
Im März traf sich die deutschsprachige Jugenddelegation zum ersten Mal:


Janinka, Rebecca, Inga, Adina, Gerrit und Linnea (von links nach rechts)

Trefft die Jugenddelegation auf unserem Ranger*Rover-Lager!

Sie wollen auch eure Ideen und Anregungen aufnehmen. Deshalb sind die Delegierten gerade in Deutschland unterwegs und besuchen die unterschiedlichsten Veranstaltungen, um mit euch ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Am Mittwoch, 01. August und am Donnerstag, 02. August 2018 besucht uns Linnea auf unserem Ranger*Rover-Lager in Großzerlang.
Wer der Delegation etwas auf den Weg geben möchte, kann sich noch zum Ranger*Rover-Lager (www.vcp.de/rr-lager) anmelden (Anmeldeschluss 26.7.).

 

Ihr erreicht die Jugenddelegation aber auch über voiceforbiodiv@naju.de.

 

Ganz allein hier? „Das Ranger*Rover-Lager“ zu Biodiversität