Diorama bauen

Zielgruppe:

Kinder, Jungpfadfinderinnen und -pfadfinder

Zeitaufwand:

abhängig von Größe und Detailtreue des Modells

Gruppengröße:

beliebig

Material:

Holzplatte o.ä. als Unterlage für das Modell. Weiteres Material abhängig von Gestaltung. Denkbar ist von Knetmasse, über Gips und Pappmache bis Naturmaterialien fast alles. Je nach Material muss notwendiges Werkzeug vorhanden sein. Für Figuren oder handelnde Personen können Playmobil- oder Legofiguren verwendet werden.

Durchführung:

Lest die Bibelstelle. Vor welcher Kulisse findet die Geschichte statt? Wie könnte sie aussehen? Wie stellt ihr euch die Landschaft, den Ort oder das Gebäude vor, indem die Geschichte stattfindet? Welche handelnden Personen treten in der Geschichte auf? Welche, in der Geschichte nicht erwähnten Personen, könnten am Ort des Geschehens noch anwesend sein?

Baut dann die Kulisse bzw. eine Szene der Geschichte als Diorama. Die handelnden Personen können entweder durch Playmobil- oder Legofiguren dargestellt oder auch durch Stabfiguren (Scherenschnittartige Figuren, die einen Stab nach oben haben, an dem man sie durch die Szene bewegen kann) dargestellt werden.

Dokumentation für die VCP- Bibel:

Fotodokumentation: Das Diorama kann nun für sich stehen und ihr schickt mehrere Fotos (aus unterschiedlichen Perspektiven) eures Werkes ein.
Fotostory: Ihr könnt in eurer erstellten Kulisse die Geschichte auch Szene für Szene nachstellen und erstellt dazu eine Fotostory.
Videodokumentation: Ihr lasst die Geschichte lebendig werden. Hierzu kann die Geschichte vorgelesen und parallel dargestellt werden.