Es reicht mir (nicht)! – Dialogveranstaltung zu den Europäischen Jugendzielen

Bei der Dialogveranstaltung „ES REICHT MIR (NICHT)!“ können junge Menschen auf Augenhöhe mit Politiker*innen des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission diskutieren. Im Fokus der Veranstaltung stehen Erfahrungen, Anliegen und Forderungen zu den Themen Inklusion und Nachhaltigkeit sowie die Frage, wie Politiker*innen diese umsetzen können.

Vom 1. Januar 2022 bis zum 30. Juni 2023 läuft im EU-Jugenddialog der 9. Zyklus. Unter dem Titel „Gemeinsam für ein nachhaltiges und inklusives Europa einsetzen“ stehen die Europäischen Jugendziele (Youth Goals) #3 „Inklusive Gesellschaften“ und #10 „Ein nachhaltiges, grünes Europa“ im Fokus.

Als Diskussionspartner*innen mit dabei sind die Europaabgeordneten Katarina Barley (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, SPD), Hildegard Bentele (CDU), Daniel Freund (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Jörg Wojahn (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland).

Die Online-Veranstaltung ist am 24.02.2022 von 17:30 bis 19:30 Uhr, mit Gebärdendolmetschung.

Anmeldungen sind bis zum 23.02.2022 hier möglich. Die Einwahldaten erhaltet ihr vorab über den DBJR.

Die Dialogveranstaltung wird von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland und dem Deutschen Bundesjugendring (DBJR) sowie mit Unterstützung der Deutschen Schreberjugend Bundesverband e.V., der Naturschutzjugend NAJU und djo – Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V. und dem Jugendnetzwerk Lambda e. V. ausgerichtet.

 

Quelle: Deutscher Bundesjugendring (2022): Es reicht mir (nicht)! Dialogveranstaltung am 24.02.2022. Abgerufen am 02.02.2022 unter: https://www.dbjr.de/artikel/es-reicht-mir-nicht-dialogveranstaltung-am-240222