Fahrtentipps rund um den Bundeslagerplatz

Fahrtentipps:
In diesem Sommer erobern wir die Schwäbische Alb.
Deshalb haben wir zwei Ganztagestouren aus dem Hajkbuch von „Dabba un gucka“ ausgesucht.

Burgruine Hohengundelfingen

Wir folgen der Hochebene nach Süden bis zum Bürzel (Aus-
sichtspunkt oberhalb Gundelfingen). Von hier steigen wir hinab ins
schöne Lautertal und auf der Gegenseite wieder hinauf zur Burgruine
Hohengundelfingen. Ab hier verläuft der Weg wieder nach Norden
über Dürrenstetten nach Buttenhausen und zurück auf den Schachen.

Dauer:
ca. 5 h
Strecke:
ca. 16 km
Höhen:
480 m runter und hoch

Haupt- und Landgestüt Marbach

Hinter dem Schachen steigen wir ab nach Wasserstetten und folgen
dort dem Radweg nordwestlich nach Marbach. Hier kann das Haupt-
und Landgestüt entweder selbstständig oder mit einer Führung
besichtigt werden. Weiter geht es nach Offenhausen zum Quelltopf der großen Lauter.
Zurück geht es über den Sternberg (mit Aussichtsturm) weiter nach
Dapfen (Chocolaterie, Lagerhaus), um bei Wasserstetten schließlich wieder das
Lautertal zum Schachen zu durchqueren.

Dauer:
ca. 6 h
Strecke:
ca. 22 km
Höhen:
550 m runter und hoch

Burg Derneck

Wir folgen dem Wirtschaftsweg ab dem Fladhof immer nach Süden
vorbei am Krähenberg nach Münzdorf und von hier zur Burg Derneck.
Auf dem Rückweg halten wir uns am oberen westlichen Rand des
Lautertals und laufen wieder nach Norden zum Schachen zurück.

Dauer:
ca. 4,5 h
Strecke:
ca. 17 km
Höhen:
380 m runter und hoch

Links

Schachenguide