Franz von Assisi

Are you ready to crumble?!

von Isabel Klingenstein

Man kann es dem Titel nach schon vermuten, es lässt sich auf alle Fälle nicht leugnen, dass wir (gutes) Essen lieben. So versammelt sich die Führungsrunde öfter mal nach dem offiziellen Frühstück auf eine zweite Frühstücksrunde in Form von Schokoduo-Broten in der Küche. Schwuppdiwupp werden auch am Lagerfeuer mal neue Leckereien kreiert, wie unser inzwischen legendärer Erdbeerfluff.

Zuhause ist unser Stamm im wunderschönen knapp 1200 Seelen-Örtchen Großkarlbach, im Kreis Bad Dürkheim. Dort haben wir im katholischen Pfarrhaus ein wunderschönes Pfadiheim mit Garten zum Spielen und Toben gefunden. Dort finden auch die wöchentlichen Treffen unserer beiden Rudel und der drei Sippen statt.

Mit zurzeit 45 aktiven Mitgliedern zählen wir im Bezirk Rheinfranken wohl eher zu den kleinen Stämmen, davon haben wir uns aber noch nie unterkriegen lassen. Kirchentage, Bezirks-, Landes- und Bundeslager, Internationale Begegnungen, Moot und Jamboree – im Laufe der Jahre haben wir vieles mitgenommen.

2014 haben wir uns den Traum von einer Fahrt nach Assisi erfüllt und haben dank einer kleinen Finanzspritze unserer beiden Kirchengemeinden, eine wundervolle Woche in Italien verbracht.

In Großkarlbach sind wir ein fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft. Jedes Jahr übernehmen wir die Bewirtung beim Neujahrsempfang, beteiligen uns am Jakobusfest – einem ökumenischen Gemeindefest, sind mit einem Kuchenstand bei der Weinwanderung vertreten und backen auf dem jährlichen Weihnachtsmarkt süße und herzhafte Waffeln im Akkord. Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, laden wir zu unserer traditionellen Wingertsweihnacht in die Großkarlbacher Weinberge ein. Dort geht es, ob bei Schnee, Eis oder Regen, einen von uns gestalteten Stationenlauf durch den Wingert ans Wingertsheisel, an dem wir gemeinsam bei einer Bildershow unser Pfadijahr Revue passieren und den Abend am Lagerfeuer mit Tchai und Lebkuchen ausklingen lassen.

Jubiläumsjahr 2021

Dieses Jahr feiern wir 35 Jahre Pfadfinden in Großkarlbach. Angefangen hat für uns alles im Stamm Albert Schweitzer in Lambsheim (Pfalz), aus dem sich 1986 aufgrund einer immer größer werdenden Pfadfinder*innenschar unsere Ortsgruppe abgespalten hat. Für unser Jubiläumsjahr waren wir schon fleißig dabei, ein Schaulager mit Aktiven, Ehemaligen und Freunden*Freundinnen und ein Ehemaligenlager zu organisieren, um die Pfadfinderei in Großkarlbach gebührend zu feiern. Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation drücken wir jetzt alle Daumen und hoffen, dass wir im Herbst doch noch die Möglichkeit zum Feiern bekommen.

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut doch mal unter www.vcpfva.de, auf Facebook (/vcpfvagrosskarlbach) oder auf Instagram (@vcpstamm.fva) vorbei.
An dieser Stelle gehen natürlich noch ganz viele Grüße raus
an den Beziiiirk!

Gut Pfad,
der Stamm Franz von Assisi & die Pfadfinder*innen vom Stamm Franz von Assisi