Freiheit spüren! Die Bundesfahrt 2019

Von Anna Jüttner & Lukas Zintel

Freiheit spüren! Das ist doch das, was wir alle wollen. Wind um die Nase, müde Füße, und Abenteuer. Aber wie macht man das bloß am geschicktesten? Wir hätten da einen Vorschlag: die Bundesfahrt 2019.

Die zweite VCP Bundesfahrt findet vom 24.07. bis zum 06.08.2019 im Dreiländereck Österreich, Slowenien und Italien (#ösli) statt. In dieser Region ist für jedes Level an Fahrtenerfahrung etwas dabei: alpines Gebirge und Meeresküste, Seen, Wälder, Flüsse, grüne Grenzübergänge und eine reiche, kulturelle Vielfalt.

Jede Fahrt lebt von ihrer eigenen Dynamik. Selbstständig mit der Gruppe im Unbekannten unterwegs sein-das bringt fast alles zusammen, was unser Pfadfinden ausmacht. Wir wollen euch bis zu dem Punkt zu begleiten, an dem euch dann wirklich der Wind um die Nase weht. Dazu wird es ein gemeinsames Vortreffen geben und regionale Mentor*innen werden euch bei der Planung eurer Fahrt unterstützen. Wir freuen uns jetzt schon und sind sicher, dass ihr viel erleben werdet.

Zum Nachlager treffen wir uns auf dem Zeltplatz Techuana der PPÖ (Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs). Hier freuen wir uns schon auf den Austausch mit euch über all eure Fahrtenerlebnisse. Aber es soll auch Zeit zum Entspannen und Ausruhen in der Sonne sein.

Bei der Bundesfahrt teilnehmen können Gruppen der Pfadfinder*innen-Stufe (13 bis 16 Jahre), Ranger*Rover-Gruppen und interessierte Gruppenleitungen aus den angesprochenen Stufen, die die Methode Fahrt besser kennenlernen wollen.

Weitere Informationen findet ihr immer auf bundesfahrt.vcp.de.