Fundstück der Woche: „Der Schnitzer“

der Schnitzer CP KurhessenMit einer sehr eigenwilligen Schnitztechnik kommt dieser junge CPer daher. Die Einschätzung des Profis für Schnittverletzungen in der Bundeszentrale: Aufgrund von erhöhtem Verletzungsrisiko im Bereich der unteren Extremitäten ist diese Technik nicht zu empfehlen. Derartige Schnitzhaltungen wurden offenbar in den 50er Jahren praktiziert, sind uns heute aber nicht mehr bekannt.

Hals- und Beinbruch wünscht Marc (FSJ)