Ganz allein hier? – Der VCP für Biodiversität

von Esther Koch

Der VCP setzt sich zusammen mit der Naturschutzjugend (NAJU) und der Deutschen Sport Jugend (dsj) für Biodiversität ein.

Bild: NAJU

Biodiversität – was ist das?

Biodiversität oder Biologische Vielfalt wird häufig mit Artenvielfalt gleichgesetzt. Die Artenvielfalt ist aber nur ein Teil des Ganzen. Sie beschreibt noch viel mehr: Die Vielfalt der Gene innerhalb einer Population, die Vielfalt der Arten und die Vielfalt der Lebensräume (zum Beispiel ein Buchenwald, ein Teich oder ein Weizenfeld).

Der Mensch und die biologische Vielfalt

Die biologische Vielfalt ist für uns Menschen lebensnotwendig! Wir Menschen nutzen sie unter anderem für unsere Ernährung (Nutztiere und –pflanzen), die Medizin (Pflanzeninhaltstoffe), als Rohstoff (Holz, Baumwolle), als Vorbild für technische Entwicklungen (Bionik) und sind abhängig von den so genannten Ökosystemleistungen wie Trinkwasser, Rückhaltung von Wassermassen als Schutz vor Überflutung (Moore, Auen, Seen).

Schutz der biologischen Vielfalt

Aktuell ist die Biodiversität stark bedroht: Täglich sterben ca. 150 Tier- und Pflanzenarten aus. Dies hat verheerende Auswirkungen auf die Ökosysteme, die auf einem sensiblen Gleichgewicht der dort lebenden Lebewesen beruhen.
Ursachen sind unter anderem die Abholzung von Wäldern, Anbau von Monokulturen in der Landwirtschaft, Überdüngung und zu hoher Kohlendioxidausstoß – der Rückgang von Biodiversität ist menschengemacht. Wir nehmen uns damit unsere eigene Lebensgrundlage!
Für den Erhalt der biologischen Vielfalt kann und muss jede*r einzelne*r von uns seinen Teil beitragen.
Zum Schutz der Biodiversität wurde 1992 in Rio de Janeiro das Abkommen zur biologischen Vielfalt beschlossen. Der Vertrag wurde inzwischen von 196 Staaten unterschrieben. Zur Konkretisierung und Umsetzung dieses Abkommens findet im November 2018 in Ägypten die 14. UN – Konferenz zum Schutz der Biologischen Vielfalt statt. An dieser Konferenz wird auch eine sechsköpfige Jugenddelegation aus Deutschland teilnehmen, um die Interessen der jungen Menschen laut werden zu lassen.

Das könnt ihr tun:

  • Informiert euch und werdet aktiv! In Kürze erscheinen die Broschüre und das Booklet „Verknallt in Vielfalt“. Hier erfahrt ihr mehr über die Bedeutung von Biodiversität und was ihr für ihren Erhalt tun könnt. Außerdem liefert das Booklet euch Ideen und Vorschläge für eure Gruppenstunden. Beides könnt ihr ab Ende April im Materialversand auf vcp.de bestellen.
  • Macht mit! Vom 30.07. bis 03.08.2018 findet auf dem Bundeszeltplatz unter dem Motto „Ganz allein hier?“ ein Lager für Ranger*Rover statt. Gemeinsam wollen wir Projekte zur Biodiversität entwickeln und gegebenenfalls dauerhaft dort etablieren.
Nähere Infos und die Anmeldung findet ihr hier

Ganz allein hier? „Das Ranger*Rover-Lager“ zu Biodiversität