Interviewteilnehmende gesucht!

… für eine Studie über das Anvertrauen und Sprechen über sexualisierte Gewalt in der Kindheit und Jugend.

Du kannst bei der Studie helfen,

…wenn Dir von Gleichaltrigen sexualisierte Gewalterfahrungen anvertraut wurden und Du zwischen 16 und 20 Jahren bist oder

…wenn Du jemanden kennst, auf den/die das zutrifft und
Du diese Person auf unsere Studie hinweist.

Wie? Mit einem anonymen & vertraulichen Gespräch; Termine nach deinen Möglichkeiten

Worüber? Was hätte Dir damals geholfen? Was hättest Du gebraucht?

 

Fühlst du dich angesprochen oder hast Fragen? Dann…
 
… melde Dich. Du kannst das DJI telefonisch oder per Mail erreichen.

Rebecca Gulowski: gulowski@dji.de,  +49 89 62306-207

Christina Krüger:  krueger@dji.de,+49 89 62306-312

Die Studie wird vom Deutschen Jugendinstitut e.V. durchgeführt.

Alle Informationen und Kontakt: www.dji.de/peer-disclosure

Aufruf zur Teilnahme an der Studie

 

Das DJI führt eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Studie mit anonymen und vertraulichen Interviews durch, um zu erfahren, wie Jugendliche und junge Erwachsene, die sexualisierte Gewalterfahrungen gemacht haben, bessere Hilfe erhalten können. Sexualisierte Gewalt ist sexueller Missbrauch und Vergewaltigung, beginnt aber bereits bei übergriffigen Nachrichten/Kommentaren/Witzen, beim unerwünschten Zeigen von Geschlechtsteilen, ungewollten Berührungen/Küssen und sexuellen Handlungen. Uns interessiert außerdem, welche Unterstützung sich die Gleichaltrigen, denen diese Erfahrungen anvertraut wurden, wünschen und brauchen. Die Studie soll zur Verbesserung des Schutzes vor sexualisierten Gewalterfahrungen und Übergriffen an Kindern und Jugendlichen beitragen und das Hilfeangebot verbessern.