Jakob und das komische Gefühl

Frank Hartmann & Irina Bruder: Jakob und das Komische Gefühl

kleinod, 2012

Zu Frank Hartmanns einfühlsam beschriebenen Situationen liefert Irina Bruder gefühlvolle Bilder und so haben beide ein Werk geschaffen, das sicher nicht nur vielen Kindern, sondern auch einigen Erwachsenen und solchen die es werden wollen helfen wird, sich einfach Mal zu trauen. Das einzige was ich verbesserungswürdig finde ist die Schrift, sie könnte für ein Kinderbuch etwas größer und verspielter sein. Doch alles in allem finde ich das Buch wirklich wundervoll.

 Eselsohren vergibt Rebecca Haugwitz