Jetzt anmelden! Zur Postkartenaktion zum Thinking & Founders Day

Der 22. Februar ist der gemeinsame Geburtstag von Olave und Robert Baden-Powell. Pfadfinder*innnen feiern ihn seit 1932 als Zeichen weltweiter Verbundenheit und Solidarität.

Pfadfinder*innen aus Deutschland und den benachbarten deutschsprachigen Verbänden lassen auch dieses Jahr die Tradition wiederaufleben, sich am Thinking Day Postkarten und Grüße zu schicken. Macht mit bei der Postkartenaktion 2021 und meldet euch und eure Gruppe zu der Aktion an.

Gerade jetzt, indem uns so wenig „echte“ Kontakte möglich sind, ist die Postkartenaktion eine schöne Möglichkeit, trotzdem die Verbundenheit untereinander zum Ausdruck zu bringen.

Und so geht’s:

  •  Registriert euch sobald wie möglich (spätestens bis zum 27. Januar 2021) auf der Homepage www.thinkingday.de und meldet euch zu der Postkartenaktion an.
  • Gestaltet eine Postkarte! Dazu könnt ihr entweder den Vordruck auf dem Flyer nutzen, den ihr mit der letzten anp erhalten habt oder nutzt dies Vorlage hier: WTD2021-A5-Faltkarte
    Selbstverständlich könnt ihr jede andere (selbstgebastelte) Karte nehmen.
  • Die Karte kann jede*r Corona konform Zuhause basteln. Ihr könnt euch aber dazu in einer digitalen Gruppenstunde treffen und neben dem Basteln und Malen dazu austauschen, was für euch Frieden bedeutet?
    Anregungen für eine Gruppenstunde zu dem Thema findet ihr in der Arbeitshilfe von WAGGGS oder im Adventsimpuls zum Thema Frieden.
  • Ihr erhaltet Anfang Februar 2021 eine E-Mail mit den Kontaktdaten von der Person, an die ihr eine Karte schicken könnt. Schreibt diese Adresse auf eure Karte, frankiert sie und steckt sie spätestens am 17. Februar 2021 in den Briefkasten.
  • Am Thinking Day (dem 22. Februar 2021) erhaltet ihr dann auch eine „pfadfinderische“ Postkarte. Ganz wichtig: Eure Angaben werden ausschließlich für diese Aktion verwendet und danach wieder gelöscht.