Lasst euer Licht leuchten!

Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.
Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es allen, die im Hause sind.
So lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Matthäus 5, 14-16

Das Motto der Pfadfinder – schon in der Bibel formuliert!

Wo leuchtet euer Licht – direkt oder im übertragenen Sinne? Nehmt euch für die Adventszeit eine besondere Aktion vor, bei der ihr in eurer unmittelbaren Nachbarschaft zu den Menschen geht, die einsam sind oder Hilfe brauchen. Bringt ihnen zum Beispiel eine selbst gestaltete Kerze mit dem Friedenslicht – das hat noch jede Tür geöffnet (und die Herzen auch).

Foto:Andreas Kläger