Lernt unsere Weltverbände WAGGGS und WOSM kennen

Kennt ihr WOSM, kennt ihr WAGGGS? Wer in Gremien arbeitet oder aber auf dem Jamboree oder Moot war, kann mit unseren beiden Weltverbänden sicherlich etwas anfangen. Doch wer steckt denn hinter diesen Buchstaben? Wer gestaltet die Arbeit auf Europa- und Weltebene?

Das hat sich auch das Deutsche Kontingent zum World Scout Jamboree in den USA gedacht und das Weltpfadfindertreffen genutzt, mit ehemaligen sowie aktiven Mitarbeitenden ins Gespräch zu kommen und genau das zu fragen. Chrissy Pollithy aus dem BdP engagiert sich bei WOSM als Global Volunteer Lead for Communications & Strategic Partnerships. Hartmut Keyler aus dem VCP war unter anderem mal Mitglied des WOSM World Scout Committee. Craig Turpie ist heute Vorsitzender des WOSM World Scout Committee, Ahmad Alhendawi WOSM Generalsekretär.

Die Arbeit auf Europaebene wird jeweils von einem von der jeweiligen Europakonferenz gewählten Committee geleitet (lest dazu auch den Bericht von den Europakonferenzen im Sommer 2019 bei “Pfadfinden in Deutschland”). Es gibt also ein Committee für WAGGGS und eins für WOSM. Das WAGGGS-Committee könnt ihr nun etwas besser kennenlernen: Paula Neher (aus dem BdP) und das Team stellen sich auf der WAGGGS-Webseite vor.

Achja, und wer das nun alles selbst erleben mag, vielleicht ist das European Jamboree in Polen etwas für euch?