Lila Perk

Autor: Eva Roth
Verlag: Verlag Jungbrunnen GmbH

Lila Perk, ein 12-jähriges Mädchen, welches vor kurzem ihre Mutter verloren hat, steht vor den großen Herausforderungen des Lebens.

Nachdem ihr Vater lange keine Freude mehr am Leben hatte und kaum mit ihr geredet hat, will er plötzlich mit ihr in den Sommerferien mit dem Auto einfach drauflosfahren. Dabei haben sie doch kein Auto … Oder plötzlich doch? Und warum soll sie auf einmal Autofahren lernen – in ihrem Alter? Und das wichtigste: Warum ist Lilas Lehrerin Frau Stieger plötzlich bei ihr zu Hause?

Lila und ihr Vater erleben eine gemeinsame Reise, eine Reise, bei der sie die Trauer um Lilas Mutter verarbeiten, neue Dinge über sich selbst und die Natur und ihre Kraft ganz neu kennenlernen. Und dann ist da auch noch Aurel, der ständig Ärger macht.

Die Geschichte wird aus Lilas Perspektive erzählt, wodurch wir Einblick in ihre Welt bekommen. Wir lernen, wie sie die Veränderungen und die Trauer um ihre Mutter verarbeitet. Wie sie das Abenteuer erlebt und sich ihre Gefühle gegenüber Menschen ändern – ganz so wie es eine 12-jährige eben erzählen würde.

Johanna Mixsa vergibt 3,5 von 5 Eselsohren