Neue Lieder – von Pfadis für Pfadis: Einfach so

Text & Melodie: Bernhard Böhringer

Das Lied entstand im Januar 2021 in meiner kleinen Holzhütte auf einer Stuttgarter Brache. Dort radel ich seit den Coronazeiten abends besonders gern hin, um am Ofen zu sitzen und vor mich hin zu klampfen. So bekommt man auch gut mit, wie die Jahreszeiten dahinstrolchen und ansonsten vieles unverändert bleibt. Es füllte mich damals mit Wehmut und Sehnsucht, dass viele große Feste wie die eigene Hochzeit im Oktober, Singebauhütte im November und unsere traditionell klangvolle Silvesterfreizeit auf dem Handwerkerhof ausfallen mussten. Das hoffnungsvolle Ende der dritten Strophe, mit Freude auf erneutes Zählen der Kraniche von der Veranda aus, zitiert das hebräische Lied Bashana, das in einer Krisensituation entstand und von einem neuen Jahr erzählt, in dem wieder alles friedlich und gut sein wird. So sehe ich auch „Einfach so“ als ein ruhiges, frühlingshaftes Hoffnungslied, mit der Gewissheit, sich einmal wieder irgendwo, einfach so am Feuer zu treffen. Das wird fein – Bis dann! 😉

 

Liedblatt_Einfach_so