Neues von den Netzsteckern

Mockup

Mit dem neuen Design der Bundesebene steht auch eine komplette Überarbeitung der VCP-Homepage an. Die ersten technischen Planungen beginnen schon jetzt, so dass die Umschaltung 2016 stattfinden kann. Auf dem Fachgruppentreffen 03/2015 haben sich die Netzstecker getroffen und die ersten Rahmenbedingungen formuliert. Die aktuelle Lösung besteht aus dem Content Management System TYPO3 für die Homepage und WordPress als Blog-Software. Diese Kombination hat sich bewährt und soll beibehalten werden. Lediglich im TYPO3-Umfeld wird überprüft, ob andere Alternativen unsere Anforderungen besser erfüllen können. Dazu gehört, dass wir uns intensiv mit Neos, dem neuen und deutlich verbesserten Content Management System der TYPO3 Association beschäftigen.

UI Beispiel neos.io

Neos UI

Auch im Frontend werden Veränderungen stattfinden. Die Anforderungen an ein flexibles Layout werden immer größer. Es reicht nicht mehr, dass Webseiten auf einem Rechner gut aussehen. Sie müssen auf unterschiedlichen Tablets und Smartphones ebenfalls funktionieren. Dies kann am besten mit einem UI Framework wie Bootstrap erreicht werden. Das Framework kümmert sich dabei um die technischen Grundlagen. Wir können uns dann voll und ganz um inhaltliche Belange kümmern. Dabei muss berücksichtigt werden, dass auf kleinen Bildschirmen deutlich weniger Informationen dargestellt werden können. Wir müssen somit eine Auswahl treffen, welche Informationen zum Beispiel mobile Benutzer unterwegs benötigen und welche in anderen Bereiche der Seite wandern können. Darüber hinaus stehen weitere Änderungen an. Die Integration der Mitgliederverwaltung, das Zeltplatzverzeichnis und der Methodenkatalog um nur einige zu nennen.

Du findest das spannend? Hast du Lust mit uns das Thema weiter zu entwickeln? Dann melde dich! Über Facebook, Twitter oder netzstecker@vcp.de.

P.S.: Im April findet ein Hackathon statt. Endlich mal ein Angebot für Kellerkinder ab 16 😉