PfadiTag – bald bundesweit?!

Liebe Stämme,

in der Schweiz gibt es einen Tag im Jahr, an dem die „Pfadi“, so heißen die glaube ich ganz offiziell in der Eidgenossenschaft, einen landesweiten Tag der offenen Tür in ihren Stämmen machen. Bei uns im VCP laden auch manche Stämme gelegentlich in eine Jurte ein, aber in der Schweiz machen es alle gemeinsam am gleichen Tag. Das ist dann keine kleine Sache mehr: Es gibt Werbung im Kino und Plakate. Man kommt als umsichtiger Mensch und Nicht-Pfadi schwerlich um den Pfaditag herum und hat klar vor Augen, es gibt die Pfadis und ich kann an dem Tag zu ihnen gehen.

Das VCP-Land Hessen hat sich das genau angeschaut und bietet seinen Stämmen das Konzept an. Es gibt einen Arbeitskreis im Land, der schicke Plakate entwirft, es gibt Flyer und Sticker und eine kleine Handreichung, wie ein Tag der offenen Tür gut gelingen kann. Der Landesrat legt frühzeitig einen gemeinsamen Termin fest. Im Vorfeld des PfadiTags und am Tag selbst unterstützt die Gruppe die Stämme in der Planung, steht mit Rat und Tat zur Seite und besucht auch einige Orte. Die öffentliche Wahrnehmung unseres Verbandes steigt durch diese Aktion und die Stämme haben ein klares Konzept an der Hand, wie sie neue Gruppenkinder und neue Mitarbeiter*innen werben können.

Die Hessen haben angeboten, das Programm auf das ganze Bundesgebiet auszuweiten. Wir haben dieses Angebot dankend angenommen und in der Bundesleitung eine Projektgruppe PfadiTag eingesetzt, die einen solchen Tag für 2022 vorbereiten soll. Mit den Ländern werden wir diese Idee auf dem Bundesrat im September besprechen.

Weil unsere Arbeit vor Ort in den Stämmen aufgrund von Corona nicht immer einfach war und wir neue Gesichter in der Mitarbeiterschaft und in den Gruppen gerade jetzt gut gebrauchen können, soll es unter dem Dach von #pfadisbleiben schon in diesem Jahr einen PfadiTag „light“ geben. Der Bundesverband hat noch kein eigenes Konzept, aber Hessen hat angeboten, ihr Material für andere Länder zu öffnen. Wir würden Plakate und Flyer über die Bundeszentrale vervielfältigen und interessierten Ländern und Stämmen zur Verfügung stellen. Den Erfahrungen der Hessen nach, ist es aber nicht unwichtig, dass die Länder in der Koordination unterstützen.

Einen Eindruck vom hessischen PfadiTag erhaltet ihr unter https://pfaditag.de/

Und die künftige Projektgruppe des Bundes erreicht ihr unter pg.pfaditag@vcp.de 

Wir danken den Hessen und der künftigen PG für ihre guten Ideen und ihre Offenheit, den Verband hier mitzunehmen. Wir wissen auch, dass der hessische PfadiTag nun schon sehr bald ist und man hier nicht mehr zeitgleich mitmachen kann. Aber wenn ihr euch informieren möchtet oder Material haben wollt, meldet euch gern. Und seid gespannt, was es nächstes Jahr gibt!

Euch allen einen guten Start nach den Sommerferien.

flip & Eric

BL, Referat Stämme