PfAU geht in die 2. Runde!

Im vergangenen Sommer ist PfAU mit 13 Gruppen bundesweit an den Start gegangen! Hast du schonmal gehört worum es bei PfAU geht?

PfAU heißt Pfadfinden in Ausbildung und an Universitäten (PfAU) und richtet sich an junge Erwachsene, die von Zuhause wegziehen, aber trotzdem weiter pfadfinden wollen. Ihr Programm gestalten die lokalen PfAU-Gruppen völlig frei und von Stämmen unabhängig. Ob Singerunde, Stammtisch, Bouldern, Karten spielen, Wandern, Großfahrten, politisch aktiv sein, Fahrradtouren oder Lagerfeuerrunde – bei uns heißt es wie in jeder guten WG-Anzeige: Alles kann, nichts muss 😉

Unser Ziel ist, dass jede*r Pfadfinder*in während Ausbildung oder Studium eine neue #Pfadiheimat finden kann!

Das klingt so, als wäre es was für dich? Dann schau doch mal auf unserer Website, ob es in deiner Stadt schon eine Gruppe gibt. Auf der Website findest du auch die Kontaktmöglichkeiten.

In deiner Stadt gibt es noch keine PfAU-Gruppe? Na dann aber ran! Der frühe PfAU…. Am 02.11.2021 gibt es ein Treffen für alle Menschen, die Lust haben eine Gruppe in ihrer Stadt zu gründen. Los geht’s um 19.30 Uhr. In 1,5 h wollen wir dir alle Basics mitgeben, die du zur Gründung einer Gruppe in deinem Ort brauchst. Hier geht’s zur Anmeldung.

Eine Gruppe zu gründen ist gerade zu viel? Kein Problem. Wir benachrichtigen dich gerne, sobald bei dir eine neue PfAU-Gruppe schlüpft. Sende uns dafür bitte eine Nachricht an pfau@vcp.de mit deinem Namen und deinem Wohnort und wir halten dich auf dem Laufenden.

Wenn Du Lust hast PfAU noch mehr zu unterstützen, dann komm doch zu uns ins PfAU-Team! Wir können alle Hilfe gebrauchen und freuen uns über neue Menschen in unserem Team. Hier findest du alle wichtigen Infos dazu.

Viele Grüße und Gut Pfad!

Dein PfAU-Team