Protokollant*in für den Bundesrat gesucht

Mit dem kommenden Bundesrat Ende April endet die Amtszeit unseres routinierten Protokollanten. Daher wäre es großartig, wenn sich alsbald ein*e Kandidat*in findet, die*der sich ab dem Bundesrat 3/2021 für zwei Jahre in diese Funktion wählen lassen möchte.

Warum ist das genau das Richtige für DICH?

  • Du weißt, was der VCP-Bundesrat ist und wie er in die Strukturen des VCP eingebunden ist. Im Idealfall hast du schon einmal an einer Sitzung teilgenommen.
  • Du hast Interesse an den Themen des VCP und wie das Zusammenspiel zwischen Bundesrat und Bundesleitung/Vorstand als gemeinsame Bundesführung gelebt wird.
  • Dir ist es wichtig, dass die Beratungen und Beschlüsse des Bundesrates transparent dokumentiert werden, so dass auch Nichtbeteiligte nachvollziehen können, wie die Ergebnisse entstanden sind.
  • Du kannst mit Sprache umgehen, weißt was ein Ergebnisprotokoll ausmacht und hast in deinen Bezügen bereits Erfahrungen mit „Gremienpfadfinden“.

Was darfst du vom Bundesrat erwarten?

  • Sobald die Pandemie es wieder zulässt, tagt der Bundesrat in der Regel vier Wochenenden im Jahr auf Burg Rieneck. (Zukünftig ist auch die Nutzung von geeigneten Landeszentren für den Herbsttermin angedacht – und die Durchführung der Januarsitzung als Web-Konferenz).
  • Um Organisation und Moderation der Sitzungen kümmern sich andere – deine Konzentration gilt allein dem Protokoll.
  • Durch die Sitzungen bist du bestens informiert, was im VCP gerade abgeht oder geplant wird.
  • Bei der Redaktion stehen dir die Bundesratsvorsitzenden und die Bundeszentrale zur Seite – der Fehlerteufel hat gegen uns gemeinsam keine Chance!
  • Du bist im Bundesrat vernetzt mit den Delegierten der 14 Länder und den Bundesratsvorsitzenden, den Menschen aus Bundesleitung und Vorstand, aber auch weiteren Gästen und Referent*innen. Neben der Tagesordnung wird das Miteinander gepflegt – eine bunte Truppe heißt dich willkommen!

Deine Amtszeit würde mit dem BR 3/2021 (17.-19. September 2021) starten. Alle weiteren Termine des Bundesrates, an denen du selbstredend Zeit haben solltest, kannst du dem Terminkalender auf www.vcp.de entnehmen.

Hört sich das für dich interessant und passend an? Oder zweifelst du noch? Hast du noch Fragen? Dann melde dich gerne bei den Bundesratsvorsitzenden Melanie Bitter und Susi Heinrich unter bundesrat@vcp.de

Wir stehen für Gespräche gerne bereit, um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen. Auch ein „Reinschnuppern“ beim nächsten Bundesrat ist machbar.

Im Übrigen sind wir genauso dankbar für alle sachdienlichen Hinweise auf Personen in deinem Umfeld oder Land, die für dieses Amt geeignet erscheinen – und vielleicht nur darauf warten, dass sie angesprochen werden…

Das Schwarmwissen des Verbandes ist gefragt – damit der Bundesrat auch ab September weiter gut funktionieren kann!

Melli und Susi

Bundesratsvorsitzende

bundesrat@vcp.de