Sagrada

Floodgate Games, 2017
Autoren: Adrian Adamescu und Daryl Andrews
1-4 Spieler*innen, ab 14 Jahren, ca. 30 Min.

Seit 1882 wird in Barcelona in Spanien an einer außergewöhnlichen Kirche gebaut – der Sagrada Família. Die Fertigstellung ist für 2026 geplant. In Sagrada könnt ihr euch am Bau beteiligen und das auf ganz besondere Art und Weise. Als Glaskünstler*innen gestaltet jede*r von euch ein eigenes beeindruckendes Fenster für die katalanische Kathedrale. Möglichst bunt und facettenreich soll euer Fenster werden. Bei der Gestaltung habt ihr große Freiheiten, müsst euch aber auch an ein paar Vorgaben halten. Wer am Ende das schönste Glaskunstwerk gestaltet hat, gewinnt das Spiel.

Jede*r von euch sucht sich zu Beginn ein Fenster und eine Fenstervorlage aus. Die Vorlage gibt für ein paar Stellen vor, welche Farbe und welche Schattierung das Glas an dieser Stelle haben soll. Fünf Glasfarben in sechs Schattierungen stehen zur Verfügung. Als Glassteine werden Würfel benutzt. Ein*e Spieler*in zieht diese aus einem Beutel und würfelt. Die Zahlen geben nun die Schattierungen an. Jede*r von euch wählt nun der Reihe nach Würfel aus und setzt sie in sein*ihr Fenster ein. Wenn ein Würfel mal nicht passt, könnt ihr diese durch Aktionen auf speziellen Karten ändern. Beim Gestalten eures Fensters müsst ihr immer die Vorlage im Blick behalten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Aufgaben, die am Ende Bonuspunkte bringen.

Sagrada ist ein Spiel mit einem außergewöhnlichen Thema. Die Umsetzung und Gestaltung ist unglaublich schön. Das Spielmaterial ist hochwertig und liebevoll gestaltet. Das Spielprinzip ist einfach und dennoch vielseitig. Ihr müsst strategisch und geschickt vorgehen und unterschiedliche Dinge im Blick behalten. Dabei ist das Spiel sehr ausgeglichen, da schwierige Fenstervorlagen mit der Möglichkeit mehr Sonderaktion zu nutzen, ausgeglichen werden. Auch der geheime Auftrag, den jede*r zu erfüllen hat, kann das Blatt im letzten Moment noch einmal wenden. Ein wirklich großartiges Spiel. Dieses Jahr wird auch eine Erweiterung erscheinen, sodass ihr dann mit bis zu sechs Freund*innen an den Fenstern bauen könnt.

5 Pöppel vergibt Oliver Mahn