Samstag: Der VCP auf dem Kirchentag

Heute, Samstag 22.06.

Neben den vielen Helfer*innen aus dem VCP sind wir auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Dortmund wieder an einigen Stellen inhaltlich dabei und gestalten das Programm mit. Kommt doch gerne vorbei!

Pfadfinder*innen auf dem Podium

LSBTTIQ* in Sport und Vereinskultur

Zentrum Regenbogen

15:00 -18:00

Ev. Kirchengemeinde Hörde, Gemeindehaus, Saal

Wellinghofer Str. 21, Hörde (212/ G6)

 

Start der Menschenkette für den Frieden an unserer Bühne zum Friedenslicht im Stadtgarten

Menschenkette für den Frieden – Kirchentag

Im Radio: heute 15:30 mit Clara Drammeh und mkay – Interview zum VCP und zur Oase

Radio Darmstadt

Zentrum ­Jugend

Anlaufpunkt für euch sind die Jurten des VCP Westfalen am Fredenbaumplatz, denn hier darf gespielt werden und Snacks gibt’s es auch.

 

 

Interreligiöser Dialog Dauerangebot Austauschbahn

Frieden und Toleranz. Respektvolles und faires Miteinander. Gerechtigkeit und Solidarität. Dies sind Werte für die sich Pfadfinder*innen seit jeher einsetzen. Deshalb wollen wir auf dem DEKT in den interreligiösen Dialog einsteigen. Auf einer großen Bocciabahn mit Sand, bunten Kugeln und vielen Fragen wollen wir mit euch ins Gespräch über unseren Glauben, unseren Träumen und unsere Ideale kommen.
„Woher kommst du?“, „Was feierst du?“, „Wie wichtig ist dir Religion?“, sind Fragen die gestellt werden können. Während eine Kugel rollt kann jede*r seine*ihre individuelle Antwort überlegen.

Ausstellung

Eine Ausstellung stellt die verschiedenen Religionen vor und an einer interaktiven Wand können Fragen zu Glauben und Religion gestellt werden.

Mitmachen

In verschiedenen Mitmachangeboten kann ein der Klagemauer gebetet, beim Mandala meditiert oder bei der Amulett-Herstellung über die großen Fragen weiter diskutiert werden

Workshops heute

14:00 – 16:00

Wie funktioniert interreligiöser Dialog

Fredenbaumplatz, Jurtendorf

 

Oase zur weiteren ­Verwendung

Pfadfinder*innen aus SchleswigHolstein und Hamburg retten ­Lebensmittel in der Stadt des ­Kirchentages und bereiten daraus Essen für die DEKT-Besucher zu. Dazu gibt es eine interaktive Ausstellung rund um das Thema Nachhaltigkeit und Ernährung.

Vor den Westfalenhallen in den schwarzen Zelten.

Tagesangebot

Markt der ­Möglichkeiten

Der Stand auf dem Markt der Möglichkeiten ist der Ort, wo wir uns dem Kirchentagspublikum präsentieren und zum Gespräch bereitstehen. Dieses Mal werden wir den Stand zusammen mit dem Bund Muslimischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) gestalten. Auch die Stiftung Evangelisches Pfadfinden ist vertreten.

Halle 7, Westfalenhallen

­Andachten zum Friedens­licht

Die Andachten zum Thema Frieden, angeknüpft an die Aktion Friedenslicht, sind Donnerstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr, jeweils zur vollen Stunde in der Dortmunder Innenstadt. Prominente lassen uns an ihren Friedensgedanken teilhaben.

Bühne am Stadtgarten

Kirchentag