Schul- und Hochschulschriften in der Datenbank des VCP-Bundesarchiv

Die Erfassung der Materialien des VCP-Bundearchivs in unsere Datenbank geht schrittweise und gut voran. Inzwischen sind dort alle Schul- und Hochschulschriften erfasst, die wir im Bestand haben. Das sind schriftliche Arbeiten rund um das Thema Pfadfinderbewegung, die jemand in ihrer*seiner Zeit an einer Schule oder Hochschule angefertigt hat. Da wir diese Texte in jeweils einer Extra-Rubrik erfasst haben, könnt ihr den Bestand ganz einfach durchblättern:

Öffnet dazu die Datenbank in eurem Web-Browser unter https://vcp.production.easydb.de/search . Wenn links die Spalte „Schnellzugriff“ zu sehen ist, könnt ihr die einklappen, die braucht ihr zum Anschauen von Datensätzen nicht. Den Begrüßungstext könnt ihr gerne lesen, auch die Hinweise zur Nutzung 😊. Aktiviert dann die „Filter“ (auch links), indem ihr draufklickt. Das öffnet dann eine neu Spalte mit Auswahlmöglichkeiten. Dort klickt ihr in der Rubrik „Art“ auf „Texte“ und dann entweder auf „Schulschriften“ oder auf „Hochschulschriften“. Daraufhin werden euch die Treffer rechts angezeigt. Um in der Rubrik jeweils eine Stufe höher zu gelangen, müsst ihr den gewählten Punkt wieder abwählen: noch mal draufklicken. Und sobald ihr das „Filter“-Fenster mit einem Mausklick wieder schließt, werden alle Auswahlen gelöscht und der Gesamtbestand wird wieder angezeigt. Die Detailansicht eines Datensatzes lässt sich aufrufen, indem ihr zunächst einen Datensatz durch einen Mausklick aktiviert. Der ist dann blau umrandet oder blau eingefärbt, je nachdem welche Ansicht (Kacheln, Text, Tabelle) ihr ausgewählt habt. Tipps dazu gibt es weiter unten. Bei einem erneuten Klick öffnet sich dann die Detailansicht des Datensatzes.

Lesen könnt ihr diese Arbeiten allerdings nur hier vor Ort in Kassel. Wenn ihr aber selbst studiert und euch für eine Hochschulschrift interessiert, könnt ihr versuchen, diese als Fernleihe zu bekommen. Und falls ihr selbst eine solche Arbeit zum Pfadithema erfasst habt, die wir nicht im Archiv haben, würden wir uns über ein Exemplar freuen!

Tipps zur Anzeige: Öffnet ihr die Datenbank zum ersten mal, seht ihr zunächst unsere Begrüßungsnachricht. Die könnt ihr wegklicken, wenn ihr auf das Lupensymbol rechts oben klickt – oder aber die Filter aktiviert. Dann seht ihr alle Daten der Datenbank, wahrscheinlich in einer für Bilder optimierten Kachelansicht. Die meisten Datensätze haben aber noch kein zusätzliches Bild in der Datenbank. Datensätze lassen sich aber auch in einer Textansicht oder tabellarisch anzeigen. Die entsprechenden Buttons befinden direkt neben dem Filter-Button. Probiert selbst aus, welche Ansicht für euch am besten passt und schaut auch mal, was sich noch zusätzlich mit dem Button mit dem Pfeil-nach-unten-Symbol für die jeweilige Ansicht einstellen lässt. Am unteren Fensterrand befinden sich außerdem die Tasten zum Blättern.

Fensterspalten lassen sich mit der Maus auch in ihrer Breite verändern. Die zuletzt gewählte Einstellung behält sich die Datenbank für eine Weile mit einem Cookie. Bei eurer nächsten Recherche sollte sich also die zuletzt gewählte Ansichtsoption wieder öffnen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Bernd