Spendenaufruf: Hochwasserhilfe für betroffene Pfadfinder*innen

Liebe VCPer*innen,

die Bilder aus den Hochwassergebieten sind erschütternd. Auch Pfadfinder*innen sind betroffen. Stammesheime oder Materiallager wurden überflutet, VCP-Familien haben alles verloren.

Gleichzeitig melden sich viele Pfadfinder*innen und wollen helfen! Fahren in die betroffenen Gebiete, helfen beim Aufräumen, bieten ein offenes Ohr. Herzlichen Dank dafür!

Neben dieser Hilfe erreichen uns immer wieder Anfragen auch Geld für betroffene VCP-Gruppen zu spenden. Denn es wird auch Geld brauchen, um bald wieder einen Alltag (auch im Pfadfinden) zu ermöglichen.

Daher starten wir mit der VCP-Stiftung einen Spendenaufruf, um VCP-Stämmen und betroffenen Pfadfinder*innen zu helfen:

Evangelische Stiftung Pfadfinden

Stichwort „Hochwasserhilfe“

IBAN: DE 58 5206 0410 0000 0022 59
BIC: GENODEF1EK1

Evangelische Bank eG Kassel

Spenden sammeln mit der VCP-Stiftung.
Foto: VCP/Lena Dohmann

 

 

Auch jetzt schon gibt es für Betroffene die Möglichkeit sich bei der VCP-Stiftung zu melden. Die Stiftung bietet im Rahmen der Möglichkeiten finanzielle Unterstützung an. Bei größeren Bedarfen versucht die Stiftung, weitere Gelder zu vermitteln.

Meldet euch unter info@vcp-stiftung.de

Hochwasserhilfe der VCP-Stiftung für betroffene VCP-Gruppen