NMBR 9

ABACUSSPIELE, Dreieich, 2017
Autor: Peter Wichmann
1-4(+x) Spieler, ab 8 Jahren, ca. 20 Min.

Bei NMBR 9 haben Hochstapler wohl die besten Chancen. Denn genau darum geht es. Alle wollen hoch hinaus und ihre Plättchen so hoch wie möglich anlegen.

NUMBR 9 ist ein abstraktes Spiel. Zehn verschiedene Plättchen mit Zahlen stehen den Spieler*innen zur Verfügung. Jedes davon hat eine andere ungewöhnliche Form. Ein wenig erinnert es an den Spiele-Klassiker TETRIS®. Der Zufall entscheidet auch bei NMBR 9 welches Teil als nächstes kommt. Dieses muss dann möglichst passend mit den anderen Teilen verbunden werden. Wie bei TETRIS® sind Lücken mehr als schlecht. Denn (und hier kommt der große Unterschied!) bei NMBR 9 geht es auch in die dritte Dimension. Plättchen können auch auf einer neuen Ebene angelegt werden. Und sie müssen es sogar! Denn je höher sie am Ende liegen, desto mehr Punkte gibt es. Nach 20 Runden ist alles vorbei. Jedes Plättchen ist genau zweimal vorgekommen. Dann wird ausgewertet und der Gewinner steht fest.

NMBR 9 ist ein außergewöhnliches Spiel. Das sehr minimalistische Design gefällt uns sehr gut. Die Tatsache, dass jede*r Spieler*in exakt die gleichen Teile in derselben Reihenfolge zur Verfügung hat, macht das Spiel spannend und ermöglicht es allen, das neue Plättchen etwas schlauer anzulegen als der Rest.

Eine Besonderheit ist, dass man NMBR 9 auch alleine spielen kann und das ohne irgendeine zusätzliche Regel. Auch im Spiel in der Gruppe knobelt ja eigentlich jeder an seinem eigenen Meisterwerk. Allerdings macht es in der Gruppe gegeneinander doch deutlich mehr Spaß. Zumindest dann, wenn es nicht immer diese eine Person gäbe, die sich nie entscheiden kann, wo das nächste Teil anzulegen ist.

In der Schachtel befindet sich Material für bis zu vier Spieler*innen. Man kann NMBR 9 aber auch problemlos in größeren Gruppen spielen. Hierzu braucht man dann lediglich für je vier weitere Spieler*innen ein weiteres Exemplar des Spieles. Ein schönes schnelles Spiel für die Gruppenstunde und für Zwischendurch.

 

5 Pöppel vergibt Oliver Mahn